Vorlesen

Modulprüfung

Nach positivem Abschluss der Kurse I und II, sowie dem Besuch der Kurse IIIm bis V, ist abschließend eine schriftliche Modulprüfung (MP) zu absolvieren. Die Modulprüfung wird zwei Mal im Semester angeboten und umfasst den Stoff aller fünf Kurse.

Aktuelle Information

Die Fachprüfung (FP) der SBWL Rechnungslegung und Steuerlehre wurde ab dem Wintersemester 2018/19 auf eine Modulprüfung (MP) umgestellt. In den SBWL-Kursen III bis V (MPV) besteht daher ab diesem Semester eine Anwesenheitspflicht von mindestens 50%.

Diese gilt für alle Studierenden, die ab dem Wintersemester 2018/19 in die SBWL ReSt aufgenommen werden.

Für Studierende, die bis zum Sommersemester 2018 in die SBWL aufgenommen wurden, ergibt sich keine Änderung. Bitte beachten Sie allerdings, dass ab sofort die Bezeichnungen "MPV" für die Kurse III bis V und "Modulprüfung" verwendet werden.

Studierende können weiterhin im Rahmen der SBWL-Kurse III bis V Mitarbeitspunkte für die Prüfung sammeln.

Der Inhalt der Prüfung (Lehrstoff) ändert sich durch die Umstellung von FP auf MP nicht.

Achtung! Diese Seite der Homepage wurde per 01.08.2018 umbenannt und ist nun unter https://www.wu.ac.at/accounting/lehre/sbwl-rechnungslegung-und-steuerlehre/modulpruefung/ zu erreichen.

-------------------------

Nach positivem Abschluss der Kurse I und II, sowie dem Besuch der Kurse III-V, ist abschließend eine schriftliche Modulprüfung zu absolvieren. Die Modulprüfung wird zwei Mal im Semester angeboten und umfasst den Stoff aller 5 Kurse der SBWL Rechnungslegung und Steuerlehre.

Dauer:120 Minuten
Punkteanzahl:120 Punkte (positiv ab > 50 %; 60,5 Punkte)
Kommende Termine:
WS 2019/2020
Freitag, 25. Oktober 2019, 14.30 Uhr
Freitag, 24. Jänner 2020, 11.00 Uhr

Zusätzlich wird die Raumeinteilung für die Modulprüfung per E-Mail an die WU-Mailadresse der zur Modulprüfung angemeldeten Studierenden bekanntgegeben.

Tutorium

Zur Vorbereitung auf die Modulprüfung am 25.10.2019 wird ein Tutorium angeboten. Nähere Informationen dazu finden Sie im VVZ (LV-Nr. 1650 und 1651). Die Tutorien LV-Nr. 1650 und LV-Nr. 1651 sind inhaltlich ident. Bitte um Anmeldung nur zu einer der Lehrveranstaltungen.

Die Teilnahme am Tutorium ist freiwillig.

Musterklausuren

Modulprüfung vom 18.10.2018 samt Lösung
Modulprüfung vom 17.01.2019 samt Lösung
Modulprüfung vom 15.03.2019 samt Lösung

Bitte beachten Sie, dass die veröffentlichten Musterlösungen nicht laufend aktualisiert werden.

Erlaubte Hilfsmittel

Bei der Modulprüfung dürfen ausschließlich folgende Hilfsmittel verwendet werden:

- Kodex Steuergesetze
- Kodex Unternehmensrecht
- Kodex Rechnungslegung und Prüfung

in der jeweils aktuellen Auflage.

In den Kodizes dürfen keine handschriftlichen Ergänzungen vorgenommen werden, reine Unterstreichungen bzw. Markierungen mit Textmarkern sind erlaubt. Unbeschriftete Post-its im Kodex sind zulässig.

Die für den Teil Kurs II der Modulprüfung relevanten Kennzahlen finden sich als Bestandteil der Prüfungsangabe wieder.

Taschenrechner sind zulässig, jedoch sind

Taschenrechner,

  • die über einen Speicher (mit Add-ins) verfügen,

  • die programmierbar sind sowie

  • das Lösen von Gleichungssystemen beherrschen

NICHT erlaubt.

Sollte der Taschenrechner über einen Deckel/Hülle verfügen, so ist diese/r vor der Prüfung zu entfernen.

Stoffumfang

Die Modulprüfung umfasst den Stoff aller 5 Kurse der SBWL Rechnungslegung und Steuerlehre. Eine Auflistung der Kurse und deren Inhalte finden Sie in der aktuellen SBWL Broschüre, die Sie beim Kick-off erhalten haben. Diese ist auch im Sekretariat erhältlich.

Die für die Kurse jeweils relevante Literatur finden Sie unter Aufbau und Inhalt unter dem Link zu den jeweiligen Kursen.

Zusätzlich zu der in den Kursen I-V benötigten Literatur sind im Rahmen des Kurses V auch die in den Rubriken "Rechnungswesen" und "Revision & Kontrolle" erschienenen Fachartikel der jeweils aktuellsten Hefte (für die Modulprüfung am 25.10.2019 der Hefte RWZ 6/2019, 7-8/2019 und 9/2019) der Zeitschrift für Recht und Rechnungswesen (RWZ) relevant. Diese Fachzeitschrift ist u.a. in der WU-Bibliothek erhältlich oder über ein (kostenfreies) Test-Abo digital abrufbar.

Die Lehrinhalte der Kurse I-V sowie die angeführten RWZ-Hefte sind prüfungsrelevant. Zur Vorbereitung empfehlen wir die Kursunterlagen einschließlich der in den Kursen empfohlenen Literatur in der jeweils aktuellen Fassung.
 

Mitarbeitspunkte

Es ist möglich, die Modulprüfungsnote mittels Mitarbeitspunkten aus den Kursen III-V sowie aus der zusätzlich angebotenen LV Case Studies in Auditing (neu ab SS 2017) aufzubessern. Hierbei können insgesamt bis zu 12 Punkte erreicht werden, wobei pro Kurs maximal 4 Punkte gesammelt werden können (maximal 1 Punkt pro LV-Einheit möglich).* Im Falle einer negativen Modulprüfungsnote werden die Mitarbeitspunkte jedoch nicht berücksichtigt!

* Die Vergabe der Mitarbeitspunkte obliegt den jeweiligen Lehrveranstaltungsleitern.

Die erworbenen Mitarbeitspunkte werden anlässlich der erstmaligen positiven Beurteilung der Modulprüfung berücksichtigt und verfallen damit.

Anmeldung

Die Anmeldung zur Modulprüfung erfolgt über LPIS. Für kommissionelle Prüfungsantritte ist eine persönliche Anmeldung in der Prüfungsabteilung notwendig.

Anmeldezeitraum: Die Anmeldung zur Modulprüfung ist erst möglich, wenn die positiven Noten aus den Kursen I und II der SBWL eingetragen sind und nach der jeweils letzten Kurzeinheit die Erfüllung der Anwesenheitspflicht hinsichtlich der Kurse III bis V eingetragen wurde.

Der genaue Anmeldezeitraum für die jeweiligen Prüfungstermine ist der Homepage des Study Service Center https://www.wu.ac.at/studierende/mein-studium/bachelorguide/lv-und-pruefungsinfos/modulpruefung-mp zu entnehmen.

Prüfungsergebnisse

Das Ergebnis der Modulprüfung vom 19.06.2019 ist unter learn@wu - Lehrmaterialsammlung, Semester: Sommer 2019, Modulprüfung SBWL Rechnungslegung und Steuerlehre unter dem Prüfungsdatum 19.6.19 ersichtlich.

Notenschlüssel Modulprüfung:

105,51201
  90,51052
  75,5 903
  60,5 754
    0 605

Zusätzlich konnte die Modulprüfungsnote mittels bis zu 12 Mitarbeitspunkten aufgebessert werden.

Bitte beachten Sie, dass im Falle einer negativen Modulprüfungsnote die Mitarbeitspunkte nicht berücksichtigt wurden. In diesem Fall finden sich die bisher erworbenen Mitarbeitspunkte unter den Anmerkungen zu den Mitarbeitspunkten auf learn@wu.

Prüfungseinsicht

Die Einsicht für die Modulprüfung vom 19.06.2019  findet am Mittwoch, 10.07.2019 von 17.30 bis 18.00 Uhr im Raum D3.3.274 statt.

Ansprechpersonen

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an modulpruefung_rest@wu.ac.at.