Vorlesen

Aufbau und Inhalt

Eine SBWL ist ein abgestimmtes Studienprogramm im Umfang von 10 Semesterstunden und 20 ECTS-Anrechnungspunkten. Die Inhalte der SBWL Rechnungslegung und Steuerlehre bestehen aus den zwei Teilbereichen "Rechnungslegung" und "Betriebswirtschaftliche Steuerlehre".

Die SBWL besteht aus 5 Kursen. Die Kurse I und II werden prüfungsimmanent (PI) angeboten und können nur nacheinander absolviert werden (Kurs I im 1. Semester, Kurs II im 2. Semester). Der Besuch von Kurs III wird im 1. Semester empfohlen, der Besuch der Kurse IV und V im 2. Semester (siehe Studienempfehlung).

Ein Antritt zur Modulprüfung ist nach positivem Abschluss der Kurse I und II und nach Besuch der Kurse III, IV und V möglich. In den Kursen III bis V (MPV) besteht seit dem Wintersemester 2018/19 eine Anwesenheitspflicht von mindestens 50 %. Die Modulprüfung umfasst den Stoff aller 5 Kurse, dh der Kurse I bis V.

Aufbau Typ
Kurs IGrundzüge der Bilanzierung und Unternehmensbesteuerung  PI
Kurs IIUnternehmensberichterstattung nach UGB und IFRS  PI
Kurs IIIInvestition, Finanzierung, SteuernMPV
Kurs IVSteuerbilanzen und BilanzpolitikMPV
Kurs VJahresabschlussprüfungMPV

Informationen zu Warteliste & Tauschbörse

Die Lehrveranstaltungen der SBWL Rechnungslegung und Steuerlehre sind so konzipiert, dass jede/r Studierende der SBWL grundsätzlich einen Platz bekommt. Bei den Kursen I bis IV werden immer zwei Parallellehrveranstaltungen angeboten. Die LPIS-Anmeldung zum jeweiligen Kurs erfolgt nach dem "First come, First serve"-Prinzip. Bei terminlichen Schwierigkeiten bitten wir Sie, die LPIS-Tauschbörse zu nutzen, da keine manuellen Ummeldungen durchgeführt werden. Sollten bei einer der beiden Lehrveranstaltungen bereits alle verfügbaren Plätze vergeben sein und bei der zweiten Lehrveranstaltung dieses Kurses noch Kapazitäten bestehen, werden die Plätze nicht aufgestockt.

Bitte beachten Sie daher: Ein Wartelistenplatz ist keine Anmeldung zur Lehrveranstaltung!

Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung sich innerhalb der Anmeldefrist für die Lehrveranstaltung anzumelden, bei der noch Plätze frei sind.

Sollten Sie sich im Rahmen der offiziellen Anmeldefrist des jeweiligen Kurses nicht anmelden, hat dies zur Konsequenz, dass Sie diesen Kurs nicht besuchen können. Es werden keine Nachmeldungen durchgeführt! Im Fall von Kurs I verlieren Sie nach Ablauf der Anmeldefrist sogar Ihren SBWL-Platz (automatisch).

Unabhängig davon, können Sie natürlich gerne eine Tauschanfrage stellen, sobald Sie sich bei der zweiten Parallellehrveranstaltung angemeldet haben.

Generelle Informationen zu Warteliste & Tauschbörse finden Sie hier.

Studienempfehlung

Für den erfolgreichen Abschluss der SBWL Rechnungslegung und Steuerlehre innerhalb von zwei Semestern wird folgende Semestereinteilung empfohlen:

*) Hierbei können Sie jede beliebige im Rahmen des Bachelorstudiums angebotene LV Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens besuchen.

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020

Kurs I - Grundzüge der Bilanzierung und Unternehmensbesteuerung

Anmeldezeitraum:  20.02.2020 14:00 bis 23.02.2020 23:59

LV-Nr.LV-Leiter/in 
5154Dr. Katharina van Bakel-Auer,Michael Brightwell, M.Sc.Infos & Termine
5171Dr. Katharina van Bakel-Auer,Michael Brightwell, M.Sc.Infos & Termine

Kurs II - Unternehmensberichterstattung nach UGB und IFRS

Anmeldezeitraum: 11.02.2020 15:00 bis 19.02.2020 23:59

LV-Nr.LV-Leiter/in 
5156Dominik Bertagnol, MSc (WU)Infos & Termine
5170Univ.-Prof. MMag. Dr. Klaus Hirschler,
Mag. Michael Zwick-Pevny
Infos & Termine

Kurs III - Investition, Finanzierung, Steuern

Anmeldezeitraum: 02.03.2020 14:00 bis 15.03.2020 23:59

LV-Nr.LV-Leiter/in 
5180Dr. Patrick Leyrer,
Kristin Resenig, LL.M. (WU)
Infos & Termine
5181Dr. Patrick Leyrer,
Bernhard Winkelbauer, MSc (WU), LL.M.
Infos & Termine

Kurs IV - Steuerbilanzen und Bilanzpolitik

Anmeldezeitraum: 18.02.2020 15:00 bis 01.03.2020 23:59

LV-Nr.LV-Leiter/in 
5182Assoz.Prof. PD Dr. Matthias Petutschnig,
Sylvia Auer, MSc (WU)
Termine & Infos
5183Assoz.Prof. PD Dr. Matthias Petutschnig,
Michael Mayer
Termine & Infos

Kurs V - Jahresabschlussprüfung

Anmeldezeitraum: 01.04.2020 14:00 bis 15.04.2020 23:59

LV-Nr.LV-Leiter/in 
5172o. Univ.-Prof. Dr. Romuald Bertl,            
Dr. Dr. Christoph Fröhlich
Infos & Termine

Informationen zur Umstellung von Fach- auf Modulprüfungen

Die Fachprüfung (FP) der SBWL Rechnungslegung und Steuerlehre wird ab dem Wintersemester 2018/19 auf eine Modulprüfung (MP) umgestellt. In den SBWL-Kursen III bis V (MPV) besteht daher ab dem kommenden Wintersemester eine Anwesenheitspflicht von mindestens 50 %. Dies gilt für alle Studierenden, die ab dem Wintersemester 2018/19 in die SBWL ReSt aufgenommen werden.

Bitte beachten Sie, dass ab sofort ausschließlich die Bezeichnungen "MPV" für die Kurse III bis V und "Modulprüfung" anstelle von "Fachprüfung" verwendet werden. Für Studierende, die bis zum Sommersemester 2018 in die SBWL aufgenommen wurden, ergeben sich keine weiteren Änderungen. Für Sie besteht keine Anwesenheitspflicht in den SBWL-Kursen III bis V und Sie können weiterhin im Rahmen der SBWL-Kurse III bis V Mitarbeitspunkte für die Prüfung sammeln.

Der Inhalt der Prüfung (Lehrstoff) ändert sich durch die Umstellung von Fachprüfung auf Modulprüfung nicht.

MPV-Anmeldung für Studierende, die vor bzw. im Sommersemester 2018 in die SBWL aufgenommen wurden

Aufgrund dieser Umstellung wurden bei allen Studierenden der SBWL (bis inkl. Kohorte des Sommersemesters 2018) die MPV-Lehrveranstaltungen (Kurse III, IV und V) in LPIS mit „erledigt“ gekennzeichnet, weswegen eine Anmeldung für die MPVs bisher nicht möglich war.

Für Studierende, die vor bzw. im Sommersemester 2018 in die SBWL aufgenommen wurden, gelten folgende Anmeldungsmodalitäten für die Kurse III, IV und V: Schreiben Sie bitte während des Anmeldezeitraum für den jeweiligen Kurs eine E-Mail an rest@wu.ac.at und geben Sie bitte die gewünschte LV-Nummer sowie LV-Bezeichnung sowie Ihre Matrikelnummer bekannt.

Qualifikationsprofil und Berufsfelder

Die beruflichen Einsatzmöglichkeiten nach erfolgreichem Abschluss der SBWL Rechnungslegung und Steuerlehre sind sehr vielfältig und umfassen u.a.:

  • Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung

  • Finanzbereich

  • Unternehmensberatung, insbesondere

  • Finanzberatung

  • Controlling, Rechnungswesen, Revision, Steuerabteilung