Vorlesen

Studium & Lehre

Das Institut für Wirt­schafts­pädagogik bietet im Rahmen der unter­schied­li­chen Studien an der WU Wien jedes Semester mehr als hundert Lehr­ver­an­stal­tungen aus den verschie­densten Themen­be­rei­chen an. Somit wird auch eine wich­tige Zulie­fer­funk­tion für die gesamte Univer­sität in Kern­be­rei­chen diverser Studi­en­pläne übern­ommen.

Bache­lor­stu­dium

In den Bache­lor­stu­dien Wirt­schafts- und Sozi­al­wis­sen­schaft und Wirt­schafts­recht koor­di­niert das Institut mit Accoun­ting & Manage­ment Control I eine Pflicht­lehr­ver­an­stal­tung für jähr­lich ca. 6000 Studi­en­an­fänger/innen, in der die Grund­lagen der Buch­hal­tung und der Kosten­rech­nung vermit­telt werden. Außerdem wird eine Pflicht­lehr­ver­an­stal­tung aus Soziale Kompe­tenz und Persön­lich­keits­bil­dung ange­boten, die eben­falls von allen Bache­l­or-­Stu­die­renden zu absol­vieren ist. Zudem werden Lehr­ver­an­stal­tungen zu Grund­lagen wissen­schaft­li­chen Arbei­tens und Forschungs­me­thoden abge­halten, die Studie­rende auf die Verfas­sung der Bache­l­or­ar­beit vorbe­reiten.

Für den Studi­en­zweig Betriebs­wirt­schaft wird ein zusätz­li­ches Elec­tive in Form einer Spezi­ellen Betriebs­wirt­schafts­lehre ange­boten. In diesem Wahl­pflicht­fach Wirt­schafts­trai­ning und Bildungs­ma­nage­ment werden die Grund­lagen der betrieb­li­chen Aus- und Weiter­bil­dung vermit­telt. Wird das Bache­lor­stu­dium Betriebs­wirt­schaft mit dieser Spezi­ellen Betriebs­wirt­schafts­lehre abge­schlossen und mit ausge­wählten Enrich­ments aus dem Bereich Soziale Kompe­tenz, der eben­falls vom Institut für Wirt­schafts­pädagogik betreut wird, kombi­niert, sowie eine fach­ein­schlägige Bache­l­or­ar­beit verfasst, kann eine Zusatz­qua­li­fi­ka­tion in Form eines Wirt­schafts­trai­ner-Zer­ti­fi­kats erlangt werden.

Der Studi­en­plan für das Bache­lor­stu­dium "Wirt­schafts- und Sozi­al­wis­sen­schaften 2012" sieht im 2. Studi­en­ab­schnitt das Pflicht­fach "Grund­lagen wissen­schaft­li­chen Arbei­tens und Forschungs­me­thoden" (PI, 3 ECTS) vor. Am Institut für Wirt­schafts­pädagogik werden eine Lehr­ver­an­stal­tung "Grund­lagen wissen­schaft­li­chen Arbei­tens aus dem Bereich Betriebs­wirt­schaft" sowie eine Lehr­ver­an­stal­tung "Forschungs­me­thoden (aus dem Bereich Wirt­schafts­pädagogik)" ange­boten. Ziel beider Lehr­ver­an­stal­tungen ist es, die Studie­renden in die wich­tigsten Tech­niken wissen­schaft­li­chen Arbei­tens und Schrei­bens einzu­führen. Die Lehr­ver­an­stal­tung "Grund­lagen wissen­schaft­li­chen Arbei­tens aus dem Bereich Betriebs­wirt­schaft" richtet sich glei­cher­maßen an alle Bache­lor­stu­die­renden der WU, während die Lehr­ver­an­stal­tung "Forschungs­me­thoden (aus dem Bereich Wirt­schafts­pädagogik)" speziell auf Studie­rende ausge­richtet ist, die ihre Bache­l­or­ar­beit am Institut für Wirt­schafts­pädagogik verfassen möchten. 

Master­stu­dium

Den Schwer­punkt in der Lehre legt das Institut jedoch auf das Angebot der Lehr­ver­an­stal­tungen im Master­stu­dium Wirt­schafts­pädagogik. Dieses wird sowohl Voll­zeit als auch in einer berufs­be­glei­tenden Schiene ange­boten. Jähr­lich werden ca. 100 Studie­rende in das Programm aufge­nommen, die dort Lehr­ver­an­stal­tungen aus den Berei­chen Didaktik der wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Fächer, Erzie­hungs­wis­sen­schaft und Wirt­schafts­pädagogik, Wahl­pflicht­fächer aus dem Bereich Betriebs­wirt­schaft und Wirt­schafts­pädagogik sowie die Schul­prak­ti­schen Studien absol­vieren. Neben der konti­nu­ier­li­chen Weiter­ent­wick­lung und Evalua­tion des Lehr-/Lern-­An­ge­bots werden außerdem Master­ar­beiten betreut sowie beglei­tende Lehr­ver­an­stal­tungen zum wissen­schaft­li­chen Arbeiten ange­boten.

Dokto­rats­stu­dium

Im Dokto­rats­stu­dium der Sozial- und Wirt­schafts­wis­sen­schaften werden neben vier Rese­ar­ch-­Se­mi­naren im Haupt­fach Wirt­schafts­pädagogik auch die Lehr­ver­an­stal­tungen Theo­rien des Feldes im Haupt­fach sowie Disser­ta­ti­onsrle­vante Theo­rien und Lite­ra­tur-­Re­view ange­boten. Das Dokto­rats­an­gebot wird zurzeit von ca. 20 Disser­tant/inn/en alleine im Bereich Wirt­schafts­pädagogik besucht.