Institut für WirtschaftspädagogikRSS

Willkommen auf den Seiten des Instituts für Wirtschaftspädagogik!

Das Institut für Wirtschaftspädagogik ist dem Department Management zugeordnet. Seit 2009 gehört auch die Abteilung für Bildungswissenschaft zu unserem Institut.

Unter dem Menüpunkt Das Institut finden Sie nähere Information zur Entwicklung des Lehrstuhls. Studium & Lehre skizzieren unsere Angebote für Ihr Bachelor-, Master- oder vielleicht sogar Doktorratsstudium. Unter Forschung finden Sie aktuelle Inhalte zu unserer Forschungstätigkeit. Information zu wichtigen Veranstaltungen unserer Instituts stellen wir unter Kongresse & Veranstaltungen bereit.

Neuigkeiten aus unserem Institut

Widi Kongress 2020

Save the date: 8. Wiener WiDi-Kongress am Fr., 21.10.2022

Unter dem Motto „Wipäd trifft Schule“ veranstaltet das Wiener Institut für Wirtschaftspädagogik einen Wirtschaftsdidaktik-​Kongress an der WU Wien.

WU Logo als Fallback Bild für News Artikel.

Wirtschaft als eigenes Schulfach? Effekte des neuen Fachs WBS auf Kompetenzen und Einstellungen der Lernenden

Vortrag von Herrn Prof. Dr. Günther Seeber am Fr., 21.10.2022 um 10.30 Uhr, Foyer der WU Executive Academy

Oead Erasmus+ Logo

Genehmigung der KA2 Partnerschaft für Zusammenarbeit im Programm Erasmus+

Projekttitel: FLexible Universal Educational model for a New hybrid

Bettina Fuhrmann

Exzellente Lehre 2022

Das Institut für Wirtschaftspädagogik gratuliert Frau Prof. Dr. Bettina Fuhrmann ganz herzlich zum Preis für Exzellente Lehre 2022!

Preisverleihung KARDEA

KARDEA!-Preisträger*innen 2021/22 ausgezeichnet

Am 7. Juni 2022 war es so weit: Die Preisträger*innen der dritten KARDEA! wurden im Rahmen einer Preisverleihung im Festsaal der WU Wien ausgezeichnet. Gefeiert wurde mit mehr als 150 Personen,…

B. Fuhrmann/Michael Koch

Bettina Fuhrmann ist Jurymitglied des Schülerwettbewerbs econo=me

Die Gewinnerinnen und Gewinner des bundesweiten Schülerwettbewerbs econo=me stehen fest. Den ersten Platz gewinnen in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler aus Weimar und Kassel. Der von der Flossbach…