Vorlesen

Lehre

Wozu Sozio­ö­ko­n­omie studieren?

Wir leben in Zeiten großer Verän­d­e­rungen in der Wirt­schaft und vielen anderen Berei­chen unseres Lebens: Globa­li­sie­rung, Klima­wandel, Digi­ta­li­sie­rung sind ein paar Schlag­worte. Unter­nehmen müssen sich in diesem unsi­cheren Umfeld behaupten. Erfolg hängt hierbei wesent­lich von der rich­tigen Einschät­zung des unter­neh­me­ri­schen Umfelds ab. Sozio­ö­ko­n­omie ist ein inter­dis­zi­pli­näres Forschungs­feld, das sozial- und wirt­schafts­wis­sen­schaft­liche Zugänge vereint. Sozio­ö­ko­n­o­mi­sches Orien­tie­rungs­wissen ermög­l­icht, bren­nende ökon­o­mi­sche und gesell­schaft­liche Themen aus verschie­denen Perspek­tiven (Theo­rien, Methoden) zu beschreiben, zu verstehen und zu erklären.

Mehr Info

Bachelor

Master

Doktorat/PhD