Blick in das LC Gebäude

WU LTC Spring Symposium

Das WU LTC Spring Symposium ist eine Veranstaltung, die jedes Frühjahr an der WU Wien stattfindet. Den Schwerpunkt eines jeden Spring Symposium bildet ein rechtlicher Themenbereich, der für den Bereich der Legal Technology von zentraler Bedeutung ist. Ganz im Sinne der Herangehensweise des WU LTC wird auch beim Spring Symposium versucht, eine Brücke zwischen der Rechtswissenschaft und der tatsächlichen Rechtsanwendung zu schlagen. Dem WU LTC ist es daher ein Anliegen, Speaker aus den verschiedensten Tätigkeitsbereichen und/oder Nationen den erforderlichen Raum zu geben, ihre Sichtweise auf die jeweilige Thematik einzubringen.

Das war das erste WU LTC Spring Symposium

Unter dem Motto "Sandkastenspiele: Regulatory Sandboxes for Legal Technology" fand am 20. Mai 2021 das erste WU LTC Spring Symposium in Kooperation mit Baker McKenzie an der WU Wien statt. Den inhaltlichen Schwerpunkt bildeten - wie schon der Titel verrät - die Regulatory Sandboxes. Vortragende aus den verschiedensten Nationen schilderten ihren Blick auf die Thematik. Ergänzt wurden diese vielfältigen Perspektiven durch die diversen beruflichen Backgrounds der Vortragenden. In den kommenden Wochen werden ausgewählte Vorträge in ausführlicherer Form auch in Fachzeitschriften veröffentlicht. Wenn Sie solange nicht warten möchten, stehen Ihnen schon jetzt einige der Referate zum Nachsehen zur Verfügung!

Die beiden Directors des WU LTC, Sophie Martinetz und Christoph Krönke, freuen sich, dieses erfolgreiche Veranstaltungsformat im nächsten Frühjahr fortsetzen zu können.

Zur Einladung

Link

Zum Programm

Link

Zu den aufgezeichneten Vorträgen

Link

Zu den Medienberichten

Link