Blick auf das TC und D2

Forschung

Forschungsschwerpunkt

Das Department für Marketing leistet einen signifikanten Beitrag zur Generierung und Verbreitung von neuem Marketingwissen. In unserer Forschung verbinden wir akademische Präzision mit praktischer Relevanz. Wir befeuern damit den internationalen wissenschaftlichen Marketingdiskurs, informieren, beraten und prägen die unternehmerische Marketingpraxis, bilden den Marketingnachwuchs aus, und versuchen darüber hinaus auch einen Beitrag zur Gesellschaft als Ganzes zu leisten. 

Unsere Forschungsarbeiten werden in den international führenden Fachzeitschriften im Marketing (z.B. Journal of Marketing, Journal of Marketing Research, Marketing Science) und verwandten Disziplinen veröffentlicht (z.B. Management Science, Journal of Personality and Social Psychology). Die gewonnenen Erkenntnisse werden regelmäßig von der lokalen (z.B. Handelsblatt, Regal, der Standard, die Presse) und internationalen Presse aufgegriffen und diskutiert (e.g., Harvard Business Review, Business Horizons, MIT Sloan Management Review).

Eine vollständige Liste aller Publikationen finden Sie in der fides Datenbank der WU.

Ausgewählte Forschungshighlights

  • Fuchs, Christoph, de Jong, Martijn G., Schreier, Martin (2019). Earmarking Donations to Charity: Cross-cultural Evidence on Its Appeal to Donors Across 25 Countries. Management Science. 66 (October): 4820-4842. (link)

  •  

  • Kokkoris, Michail, Hoelzl, Erik, Alós-Ferrer, Carlos (2019). True to which self? Lay rationalism and decision satisfaction in self-control conflicts. Journal of Personality and Social Psychology. 117 (2), 417-447. (link)

  •  

  • Kamleitner, Bernadette, Thürridl, Carina, Martin, Brett A. S. (2019). A Cinderella Story: How Past Identity Salience Boosts Demand for Repurposed Products. Journal of Marketing. 83 (6), 76-92. (link)

  •  

  • Bitterl, Rosalia, and Martin Schreier (2018). When consumers become project backers: The psychological consequences of participation in crowdfunding. International Journal of Research in Marketing, 35 (4), 673-685. (link)


  •  

  • Kaiser, Ulrike, Martin Schreier, and Chris Janiszewski (2017). The self-expressive customization of a product can improve performance. Journal of Marketing Research, 54 (5), 816-831. (link)

  •