[Translate to English:] D3

Distance Learning: Kurs I SBWL

Bedingt durch das Virus COVID-19 ("Coronavirus") wurde die Lehrveranstaltung „Kurs I - Grundzüge der Bilanzierung und Unternehmensbesteuerung“ auf Distanzlehre umgestellt. Die Anwesenheitsregelungen sind während der gesamten Zeit der Distanzlehre außer Kraft gesetzt.

Um es Ihnen daher zu ermöglichen, die Inhalte mit meiner Unterstützung zu lernen, die entsprechenden Leistungsnachweise zu erbringen, und die Lehrveranstaltung zu absolvieren, darf ich Ihnen hier einige Hinweise zur weiteren Vorgangsweise übermitteln.

Sie finden hier zunächst die Informationen zum ersten Teil des „Kurs I – Grundzüge der Bilanzierung und Unternehmensbesteuerung“ der SBWL Rechnungslegung und Steuern, welcher sich der Unternehmensbesteuerung widmet.

Über die Vorgehensweise im zweiten Teil des Kurses (Grundzüge der Rechnungslegung) darf ich Sie noch um etwas Geduld bitten. Frau Dr. van Bakel-Auer wird mit Ihnen diesbezüglich noch Kontakt aufnehmen.

Arbeitsaufgaben

Die Inhalte der Lehrveranstaltung sind von Ihnen primär im Selbststudium zu erarbeiten. Hierfür stelle ich Ihnen Folien mit ergänzenden Notizenauf LEARN zur Verfügung, die Sie bei der Erarbeitung der Lerninhalte unterstützen. Es handelt sich bei den Notizen um Ergänzungen, wie Sie sich diese während der Lehrveranstaltung gemacht hätten.

Weiters empfehle ich für die Vorbereitung der Teilklausur, dass die Übungsbeispiele von Ihnen erarbeitet werden. Hierzu finden Sie auf LEARN sowohl die Angaben als auch die Lösungen zu den entsprechenden Beispielen.

Aufteilung der Lehrveranstaltungsinhalte: 

Es empfiehlt sich die Inhalte des Teil I (Unternehmensbesteuerung) wie folgt aufzuteilen:

Einheit I 
(Bitte holen Sie diese Inhalte im Laufe dieser Woche nach)

Besteuerung betrieblicher Aktivitäten in Österreich

  • Einzelunternehmen 

  • Personengesellschaft 

  • Kapitalgesellschaft 

  •  

Einheit II 
(bitte erarbeiten Sie die Inhalte bis zum 19.03.2020 bzw 20.03.2020)

  • Sonderformen 

  • Steuerliche Gewinnermittlung

    • Gewinnermittlung nach § 4 Abs 1 EStG („Betriebsvermögensvergleich“) 

    • Gewinnermittlung nach § 5 Abs 1 EStG („Maßgeblichkeit“) 

    • Gewinnermittlung nach § 4 Abs 3 EStG („Einnahmen-Ausgaben-Rechnung“) 

  •  

Einheit III
(bitte erarbeiten Sie die Inhalte bis zum 26.03.2020 bzw 27.03.2020)

  • Gewinnermittlungszeitraum 

  • Umsatzsteuer im betrieblichen Bereich

  •  

Erforderliche Literatur & Literaturempfehlungen: 

Für Einheit III darf ich Sie bitten die Seiten 1 bis 45 des Kapitel I („Grundlagen der steuerlichen Gewinnermittlung“) im Handbuch Bertl/Djanani/Eberhartinger/Hirschler/Kofler/Tumpel/Urnik: Handbuch der österreichischen Steuerlehre Band II – Steuerliche Gewinnermittlung und Steuerbilanzpolitik, 3. Auflage, zu lesen.

Sie können das Buch derzeit über Lexis 360 mit Ihren WU-Zugangsdaten abrufen:

Als weitere Literaturempfehlungen gelten:

  • Zur Auffrischung der Grundlagen: Lang/Rust/Schuch/Staringer: Einführung in das Steuerrecht18Modul 1-5.

  • Zur Vertiefung der Inhalte: Doralt, Steuerrecht 2020 (die Kapitel Einkommensteuer, Körperschaftsteuer und Umsatzsteuer)

  •  

Unterstützung und Kontakt 

Um Kontakt mit Ihnen zu halten habe ich auf LEARN ein Forum eingerichtet, das von Herrn Renelt und mir gemeinsam betreut wird.

Ich darf Sie bitten, dieses Forum nur für Fragen zu nutzen, die nach reichlichen Überlegungen und kurzer Recherche noch offen sind. Das Forum soll nicht nur Ihnen, sondern auch allen anderen Studierenden des „Kurs I – Grundzüge der Bilanzierung und Unternehmensbesteuerung“ helfen ein tieferes Verständnis für die Lerninhalte zu erwerben. Dies ist jedoch nur möglich, wenn das Forum seriös und reflektiert genutzt wird.

Leistungsüberprüfungen

Die in der Lehrveranstaltung erwähnten Termine zur interaktiven Mitarbeit (Fragen auf LEARN) finden wie geplant am 23. März 2020 bzw am 30. März 2020 statt und sind jeweils von 08:00 bis 22:00 auf LEARN abrufbar.

Die Teilklausur für den Teil I „Unternehmensbesteuerung“ findet aus derzeitiger Sicht, wie ursprünglich angekündigt am 03.04.2020, jedoch ohne Anwesenheit am WU-Campus statt. (Nach derzeitigen Überlegungen wird die Klausur in digitaler Form via LEARN abgehalten. Diesbezüglich werden noch weitere Informationen an Sie folgen.)

Sollten aus Ihrer Sicht derzeit Fragen offen sein, bitten wir Sie mit uns per E-Mail (michael.brightwell@wu.ac.at) Kontakt aufzunehmen. Dieses Schreiben finden Sie auch auf LEARN unter dem Punkt „Ankündigungen“. Es wird, sofern etwas unklar sein sollte oder ich etwas vergessen habe zu erläutern, auf LEARN entsprechend ergänzt.

Ich bitte um Verständnis für die Änderungen/Anpassungen, die durch die Distanzlehre erforderlich sind. Auch ich hätte mir den ursprünglich geplanten Ablauf der Lehrveranstaltung gewünscht, ich bin aber zuversichtlich, dass Sie auf diese Weise die erforderlichen Leistungen erbringen können.

Bleiben Sie gesund (und bleiben Sie zu Hause). Ich danke für Ihr Verständnis und sende Ihnen beste Grüße.

Michael Brightwell