Die Außenansicht der Glasfront des LC Gebäudes

Senior Scientist Mag. Karin Burger-Ehrnhofer

Karin Burger-Ehrnhofer

Karin Burger-Ehrnhofer

Sprechstunde: Mittwoch 10 - 11 Uhr (nach vorheriger Vereinbarung)

Karin Burger-Ehrnhofer ist Senior Scientist am Institut für Österreichisches und Europäisches Arbeitsrecht und Sozialrecht. Zuvor war sie bereits als Vertragsassistentin (1999 - 2000), Universitätsassistentin (2001 - 2007; 2013-2016), Lehrbeauftragte (WS 2000/01 - SS 2007), Lektorin (WS 2007/08 - WS 2012/13) und zuletzt als Projektmitarbeiterin am Institut tätig. Karin Burger-Ehrnhofer war zudem fachkundige Laienrichterin am LG Korneuburg als Arbeits- und Sozialgericht (2000 bis 2012), ist derzeit Lehrbeauftragte an der FH Wiener Neustadt (Grundlagen des Arbeits- und Sozialrechts) und Verfasserin zahlreicher Publikationen.

Auszeichnungen
  • Im Juni 2018 wurde Frau Burger-Ehrnhofer im Rahmen der Exzellenten Lehre ausgezeichnet. (Foto)

  • Im Rahmen der Exzellenten Lehre 2015 wurde sie gemeinsam mit Frau Marta Glowacka für die LV Individualarbeitsrecht – System und Fallbeispiele  ausgezeichnet. (Foto)

  • Im April 2011 erhielt sie die Auszeichnung "Lecturers Award 2011" der Österreichischen HochschülerInnenschaft der WU (Wirtschaftsuniversität Wien) in der Kategorie "Wirtschaftsrecht" für besondere Leistungen in der Lehre.

Ihre aktuellen Forschungsinteressen liegen

  • im Beendigungsrecht sowie

  • im Bereich Mutterschutz und Soziale Sicherheit

Aktuelle Publikationen

  • Burger-Ehrnhofer/Schrittweiser/Bauer, Mutterschutzgesetz und Väter-Karenzgesetz, 3. Auflage (2020) Wien: ÖGB Verlag.

  • Burger-Ehrnhofer. Kinderbetreuungsgeldgesetz und Familienzeitbonusgesetz. Wien: ÖGB Verlag 2017.

  • Burger-Ehrnhofer, Karin. 2017. Kinderbetreuungsgeld und Familienzeitbonus für Geburten ab dem 1. 3. 2017. In: Sozialversicherungsrecht, Jahrbuch 2017, Hrsg. Aschauer/Brameshuber, 111-120. Wien: NWV Neuer Wissenschaftlicher Verlag.

  • Burger-Ehrnhofer, Karin. 2016. Sachbezüge und Mindestlohn - Was darf unter welchen Voraussetzungen angerechnet werden, OGH 27.8.2015, 9 ObA 92/15t. Das Recht der Arbeit (DRdA). 240-245.

  • Burger-Ehrnhofer, Die versteckten Probleme der Neuregelung des Kinderbetreuungsgeldes, in: ASoK 11/2016, 412-417, [Abstract], www.asok.at.

  • Burger-Ehrnhofer/Drs, Berechnung von Wochengeld und Kinderbetreuungsgeld unter besonderer Berücksichtigung der Ausnahmen vom Entgeltbegriff gem § 49 Abs 3 ASVG, in: Aschauer/Brameshuber, Sozialversicherungsrecht, Jahrbuch 2016, 101 – 112.

  • Burger-Ehrnhofer/Drs, Kommentierung des § 97 Abs 1 Z 23a ArbVG in Strasser/Jabornegg/Resch, ArbVG, Verlag Manz, 2016 [Details].

Publikationen (PURE)