Außenansicht des D3 Gebäudes

News ArchivRSS

Unternehmensrecht Aktuell 6/2020

Das von Thomas Barth und Sophie Natlacen verfasste „Unternehmensrecht Aktuell“ widmet sich in der Dezemberausgabe der GesRZ (S 366) neben Gesetzesänderungen iZm COVID-19 insb der Änderung des…

FWF-Projekt: Familiäre Vermögensplanung

Das mehrjährige FWF-Forschungsprojekt zur familiären Vermögensplanung wurde unter maßgeblicher Beteiligung des von Univ.-Prof. Dr. Susanne Kalss, LL.M. (Florenz) geleiteten Lehrstuhls…

Ausschreibung: Masterarbeit und Mitarbeit an einem Forschungsprojekt

Möglichkeit der Erstellung einer Masterarbeit bei gleichzeitiger Mitarbeit an einem interdisziplinären Forschungsprojekt zum Thema Governance und Permissioned Blockchains

Competition Law in Conversation: Digital Remedies

Am 15.12.2020 lädt die Abteilung für Kartellrecht und Digitalisierung zum Launch ihrer Diskussionsreihe „Competition Law in Conversation“ (via Zoom). Anmeldung hier.

11. Österreichischer Aufsichtsratstag

Der 11. Österreichische Aufsichtsratstag findet am 5.7.2021 statt.

Market Definition in the Digital Age

Am 10. Dezember 2020 spricht Viktoria Robertson bei der Konferenz des Instituto Brasileiro de Concorrência e Inovação (IBCI) zu „Market Definition in the Digital Age“. Anmeldung hier.

EU Competition Law and Geopolitics

Soeben hat Klaudia Majcher einen Blogbeitrag auf dem Kluwer Competition Law Blog veröffentlicht, in dem sie das neue Konzept der „Open Strategic Autonomy“ der EU und seine Auswirkungen auf das…

Neuer Kodex Competition Law

Viktoria Robertson hat soeben den neuen Kodex Competition Law herausgegeben. Er vereint erstmals kartellrechtliche Rechtsgrundlagen und Soft Law der EU, USA, Österreichs und Deutschlands in englischer…

Aufsichtsrats-Workshops: Wünsche und Erwartungen der Eigentümer

Soeben ist der zweite Teil der Lösungsskizze zu den im Rahmen des 10. Österreichischen Aufsichtsratstags behandelten Workshops im AR-aktuell erschienen.

Die Umsetzung des Art 17 DSM-RL in nationales Recht

Moritz Hecht beschäftigt sich in MR 5/2020, 265 mit der Urheberrechtsreform.