Institut für Nachhaltigkeitsmanagement
Vorlesen

Governance for Sustainable Development

In einer breiten Ausle­gung des Konzepts Gover­nance wird thema­ti­siert, wie poli­ti­sche Entschei­dungen getroffen und umge­setzt werden. Dabei geht es nicht nur um Netz­werke und Bürger­be­tei­li­gung, sondern um die formelle und infor­melle Funk­ti­ons­weise von Regie­rungen und Verwal­tungen und um deren Bezie­hungen zu Wirt­schaft und Gesell­schaft. Die Verbin­dung der Themen Gover­nance und Nach­hal­tige Entwick­lung thema­ti­siert die Inte­gra­tion der Poli­tik­felder Wirt­schaft, Soziales und Umwelt, sucht kurz­fris­tige und lang­fris­tige Zeit­ho­ri­zonte mitein­ander zu verein­baren und strebt die Einbin­dung von Betrof­fenen in poli­ti­sche Entschei­dungs­pro­zesse an. Diese Heraus­for­de­rungen und die sich verän­d­ernden Bezie­hungen zwischen Staat, Wirt­schaft und Zivil­ge­sell­schaft stehen im Mittel­punkt unserer Arbeiten in diesem Forschungs­feld.