Institut für Nachhaltigkeitsmanagement
Vorlesen

CSR Corporate Social Responsibility

CSR stellt die Über­s­et­zung des gesell­schaft­li­chen Leit­bilds Nach­hal­tiger Entwick­lung auf die betrieb­liche Ebene dar. Diese gesell­schaft­li­chen Anfor­de­rungen werden über verschie­dene Diskurse in die Manage­ment­praxis und die Betriebs­wirt­schafts­lehre über­s­etzt: Beim Zugang über Stan­dards wird an bereits beste­henden Umwelt­ma­nage­ment- und Quali­täts­ma­nage­ment­sys­temen ange­knüpft. Der Zugang über Nach­hal­tig­keits­be­richte nimmt auf die zuneh­mende Sensi­bi­li­sie­rung von Konsu­menten, aber auch auf neue Anfor­de­rungen des Kapi­tal­markts Bezug. Der Zugang über Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung und "Busi­ness Ethics" knüpft an der norma­tiven Ebene der Unter­nehmen an und strebt Verän­d­e­rungen der Unter­neh­mens­kultur und -mis­sion an. Der Zugang über Stake­holder Manage­ment weist Ähnlich­keiten mit Media­ti­ons­pro­jekten auf. In unseren auf betrieb­li­cher Ebene ange­sie­delten Forschungs­pro­jekten orien­tieren wir uns an diesen Zugängen. Auf über­b­e­trieb­li­cher Ebene thema­ti­sieren wir die sich wandelnden Bezie­hungen Staa­t-­Wirt­schaft einer­seits und Wirt­schaf­t-Zi­vil­ge­sell­schaft ande­rer­seits.