Hintere Außenansicht des D2 Gebäudes

Social Entrepreneurship CenterRSS

Social Entrepreneurship beschreibt innovatives, unternehmerisches Handeln, das auf die Lösung gesellschaftlicher Probleme abzielt.

Dieses kann in einer Neugründung (Start-Up) oder auch im Rahmen bestehender Organisationen (Social Intrapreneurship) umgesetzt werden. Die Rechtsform ist dabei unterschiedlich: manche Social Enterprises werden als Verein organisiert, andere als GmbH. Entscheidend dafür ist, was zur Lösung des jeweiligen gesellschaftlichen Problems am meisten nützt.

For English version click here

WU Logo als Fallback Bild für News Artikel.

Zahl der Woche: 415

415 Mitglieder nutzen die Vorteile einer Mitgliedschaft am NPO-Institut. Was sagen sie über unsere Arbeit? "Das NPO-Institut ist uns ein zuverlässiger Partner in Forschungsangelegenheiten. Die…

WU Logo als Fallback Bild für News Artikel.

Kinderuni Wien 2014: schon angemeldet? Ein buntes Programm mit Spaß, Wissen und atemberaubenden Experimenten wartet auf Euch!

Wir freuen uns sehr, dass unser lieber Kollege Günther Kainz wie bereits in den letzten Jahren, am Dienstag 8. Juli von 10 bis 11.30 Uhr, dabei ist und einen Vortrag zum Thema "Wie kam das Geld in…

WU Logo als Fallback Bild für News Artikel.

„Für gleiche Chance!“ - neues Projekt gestartet!

Das NPO&SE Kompetenzzentrum ist beauftragt eine Studie zum gesellschaftlichen und ökonomischen Nutzen des Projektes „Tibor háza“ der Stiftung „Für gleiche Chancen!“ in Ungarn mittels einer Social…

WU Logo als Fallback Bild für News Artikel.

Studie: Rahmenbedingungen für freiwilliges Management in Österreich

Freiwilliges Engagement ist eine wichtige Ressource unserer Gesellschaft. Darüber besteht weitgehende Einigkeit - auch die Politik wird sich dieser Bedeutung zunehmend bewusst und setzt verschiedene…

WU Logo als Fallback Bild für News Artikel.

Fresh from the press: Das Buch "Forschung zu Zivilgesellschaft, NPOs und Engagement: Quo vadis?" ist da!

Welche Themen und Forschungserbeiche werden in den kommenden Jahren die Agendader Zivilgesellschaftsforschung bestimmen? Diese Frage steht im Zentrum des Buches, herausgegeben von Annette E. Zimmer…