Vorlesen

Social Entrepreneurship CenterRSS

Social Entrepreneurship beschreibt innovatives, unternehmerisches Handeln, das auf die Lösung gesellschaftlicher Probleme abzielt.

Dieses kann in einer Neugründung (Start-Up) oder auch im Rahmen bestehender Organisationen (Social Intrapreneurship) umgesetzt werden. Die Rechtsform ist dabei unterschiedlich: manche Social Enterprises werden als Verein organisiert, andere als GmbH. Entscheidend dafür ist, was zur Lösung des jeweiligen gesellschaftlichen Problems am meisten nützt.

For English version click here

Komplexe Netzwerke für komplexe gesellschaftliche Probleme? Neues SEC Working Paper veröffentlicht

In den vergangenen Jahren sind „grand challenges“ zunehmend in den Fokus öffentlichen Interesses gerückt – große, gesellschaftliche Herausforderungen, die die Handlungsoptionen einzelner Akteure oft…

Good-practices in the field of dementia throughout the Danube region

In the framework of the ongoing Interreg project INDEED (INnovation for DEmentia in thE Danube Region), the NPO & SE Competence Centre provides business-related knowledge to stimulate entrepreneurial…

SROI-Wert von 1:8 bei den Sozialmärkten von SOMA Österreich & Partner

Dies ist ein relativ hoher SROI-Wert, der darauf zurückzuführen ist, dass die Sozialmärkte, mit relativ wenig Investitionen, einen positiven Nutzen für eine sehr große Gruppe an KundInnen schaffen.