Vorlesen

Social Entrepreneurship CenterRSS

Social Entrepreneurship beschreibt innovatives, unternehmerisches Handeln, das auf die Lösung gesellschaftlicher Probleme abzielt.

Dieses kann in einer Neugründung (Start-Up) oder auch im Rahmen bestehender Organisationen (Social Intrapreneurship) umgesetzt werden. Die Rechtsform ist dabei unterschiedlich: manche Social Enterprises werden als Verein organisiert, andere als GmbH. Entscheidend dafür ist, was zur Lösung des jeweiligen gesellschaftlichen Problems am meisten nützt.

For English version click here

Gesellschaftlicher und ökonomischer Nutzen der stationären Alten- und Pflegeeinrichtungen im Burgenland

Vor welchen Chancen und Herausforderungen steht der Bereich der stationären und mobilen Pflege und Betreuung in Österreich? Im Rahmen einer Fachveranstaltung am 27.03.2019 an der WU Wien präsentierten…

Arbeitsbedingungen im Hochschulbereich

Die Arbeiterkammer Wien beauftragte im Vorjahr eine Forschungsgemeinschaft von IFES und NPO-Kompetenzzentrum der WU Wien mit der Durchführung einer Studie zur Arbeitssituation von Beschäftigten im…

Zero Conference 2019 - Forum on Data and Reporting

The data forum on Zero Conference 2019 was chaired by Christian Schober who discussed on a high level panel the data and reporting needs of people with disabilities.