Vorlesen

Technologie- & Innovationsmanagement

Ziele

  • Sie möchten wissen, inwie­weit Ihr Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment dem State-of-t­he-Art entspricht und welche Inno­va­ti­ons­-­Me­thoden erfolg­reiche Unter­nehmen einsetzen?

  • Sie sind neugierig, welche Chancen sich Ihrem Unter­nehmen durch Open Inno­va­ti­on-­An­sätze bieten und wie Sie diese erfolg­reich imple­men­tieren können?

  • Sie sind auf der Suche nach Methoden, die aktuell zur syste­ma­ti­schen Suche und Bewer­tung neuer Tech­no­lo­gien einge­setzt werden?

Methodik

Im „Vienna Inno­va­tion Program“ arbeiten rund 25 Studie­rende – 50% WU Master­stu­die­rende und 50% MBA-­Stu­die­rende von renom­mierten, inter­na­tio­nalen Part­ner­uni­ver­si­täten (z.B. Duke Univer­sity, Univer­sity of North Caro­lina oder Melbourne Busi­ness School) – an der Verbes­se­rung des Tech­no­lo­gie- und Inno­va­ti­ons­ma­nage­ments Ihres Unter­neh­mens. Wir gehen dabei indi­vi­duell auf Ihre Bedürf­nisse ein und leiten indi­vi­dua­li­sierte Empfeh­lungen zum Ausbau und zur Stär­kung des Tech­no­lo­gie- und Inno­va­ti­ons­ma­nage­ments Ihres Unter­nehmen ab. Darauf aufbauend wird ein Akti­ons­plan zur Imple­men­tie­rung und Kontrolle der vorge­schla­genen Maßnahmen entwi­ckelt.

Partner:
Der Kurs richtet sich an mittel­stän­di­sche und große Unter­nehmen, die ihr Tech­no­lo­gie- und Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment prüfen, moder­ni­sieren und/oder ausbauen möchten. In den vergan­genen Semes­tern koope­rierten wir in unseren Master­lehr­ver­an­stal­tungen beispiels­weise mit A1, Beiers­dorf und T-Mo­bile.

Kontakt

Wenn Sie mehr erfahren möchten wenden Sie sich an: