Vorlesen

Institut

Das Institut für Strategie, Technologie und Organisation widmet sich in Forschung und Lehre dem dynamischen Zusammenspiel von Strategischen Management, Innovation und Organisation vor dem Hintergrund eines rapiden technologischen Fortschritts.

Wir leben in einer Zeit sprunghaft gestiegener Dynamik und Komplexität: Das Wettbewerbsumfeld von Unternehmen ist gekennzeichnet von einem exponentiellen Zuwachs an global verstreutem Wissen, zunehmend anspruchsvollen Kunden, Globalisierung, Finanzkrisen, Technologiekonvergenz, rasanter technologischen Fortschritt sowie neuen und gestiegenen Anforderungen gegenüber allen Stakeholdern. Unter solchen Bedingungen müssen sich Unternehmen permanent selbst erneuern und unter intelligenter Nutzung sowohl interner als auch externer Innovationsquellen kontinuierlich und erfolgreich neue Produkte und Dienstleistungen hervorbringen. Dies kann nur gelingen, wenn Strategisches Management und Organisationsdesign zentral an dem Thema Innovation ausgerichtet sind und dem dynamischen Charakter von Innovation und der Entwicklung von Technologien Rechnung tragen. Ein Beispiel: neue Technologien (z.B. IuK) führen zu neuartigen Organisationsformen und Innovationsmodellen, weichen die klassischen Unternehmensgrenzen auf und ermöglichen so völlig neue Strategien und Geschäftsmodelle. Für Unternehmen stellen diese Veränderungen große Herausforderungen dar - und neue Chancen.

In unserer Forschung entwickeln wir Management-Ansätze, die es Unternehmen erlauben, diese Herausforderungen zu meistern und die neuen Chancen zu nutzen. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen hierbei auf den Feldern Open Innovation und User Innovation. Wir verfolgen einen empirischen Forschungsansatz und arbeiten dabei mit weltweit führenden Wissenschaftler/inn/en, Universitäten und Unternehmen zusammen. Ziel ist es, einen signifikanten Beitrag zum wissenschaftlichen Diskurs zu leisten.

In der Lehre vermitteln wir State-of-the-Art-Kenntnisse sowie relevante Fähigkeiten und Kompetenzen zum Bereich Strategie, Innovation und Organisation. Auch hierfür nutzen wir gezielt unsere Kontakte zu weltweit führenden Universitäten und Unternehmen. Neueste Erkenntnisse aus unserer eigenen Forschung sowie der Forschung von Kolleg/inn/en fließen in unsere Lehrveranstaltungen ein und sorgen so für Aktualität und Relevanz der Lehrinhalte. Unsere Lehre zeichnet sich durch hohe Interaktivität und einen 'problem-based' Lernansatz aus, der sich an relevanten Fragestellungen aus der Unternehmenspraxis orientiert.

Die Aktivitäten unseres Instituts sind international ausgerichtet. Dies äußert sich zum Beispiel durch englischsprachige Lehrveranstaltungen, Kooperationen mit Top-Forscher/Innen internationaler Universitäten sowie durch die Sichtbarkeit unserer Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen und in führenden internationalen Zeitschriften.