Read out

Welcome to the Institute for Ecological EconomicsRSS

The In­sti­tute is a lead­ing in­sti­tu­tion for eco­lo­gical eco­nomic re­search, teach­ing, learn­ing, know­ledge ex­change, and com­munity en­gage­ment. Over 20 re­search­ers, a sec­ret­ary, a pro­ject co­ordin­ator, and a gradu­ate pro­gram co­ordin­ator make up the In­sti­tute’s staff.

Re­search is gen­er­ally grouped into five re­search areas: Sus­tain­able Work, Mac­roe­co­nom­ics & En­vir­on­ment, Cli­mate Eco­nom­ics and Fin­ance, Sus­tain­able Re­source Use, and Edu­ca­tion for Sus­tain­able Devel­op­ment.  

The In­sti­tute was foun­ded in July of 2014. Until then its activ­it­ies were part of the En­vir­on­ment Group at the In­sti­tute for the En­vir­on­ment and Re­gional Devel­op­ment. Its pre­de­cessor or­gan­iz­a­tion was the In­sti­tute for En­vir­on­ment and Economy, which was foun­ded in 1991 and led by Pro­fessor Uwe Schubert.

News RSS

Klimawandel birgt große Risiken für Pensionskassen

Klimawandel birgt große Risiken für Pensionskassen

In der Tageszei­tung "Kur­ier" vom 14. April wird von einer Studie von Irene Monas­ter­olo, Assist­ant Pro­fessor der Re­search Area Cli­mate Eco­nom­ics and Fin­ance am In­sti­tut for Eco­lo­gical Eco­nom­ics...

Arbeitszeitverkürzung als konkrete Utopie für ein besseres Leben

Arbeitszeitverkürzung als konkrete Utopie für ein besseres Leben

Beim diesjährigen Kon­gress "Gutes Leben für Alle", der von 9. - 11. Feb­ruar 2017 an der WU stat­tge­fun­den hat wurde auch zu dem Thema Arbeit­szeitverkürzung ge­sprochen. In­halt­lich wurde dabei auf ein...

ORF Steiermark berichtet von EcolEcon Studie zu flexiblen Arbeitszeiten

ORF Steiermark berichtet von EcolEcon Studie zu flexiblen Arbeitszeiten

Der ORF Steier­mark berichtet von einer von Wis­senschaftlern des In­sti­tuts for Eco­lo­gical Eco­nom­ics durchgeführten Forschung­s­pro­jekt zu flex­iblen Arbeit­szeiten, die von der Arbeit­er­kam­mer in Auftrag...