Vorlesen

Prof. Dr. Susanne Kalss ist Mitglied des FinTech Beirats

Prof. Susamme Kalls, Universitätsprofessorin am Institut für Zivil- und Unternehmensrecht und Mitglied des Forschungsinstituts für Kryptoökonomie, ist Mitglied des FinTech Beirats, der vom Bundesminister für Finanzen eingerichtet worden ist, um sein Ministerium und die Bundesregierung in kapital- und finanzmarktrechtlichen Fragen zu beraten.

Frau Prof. Kalss vertritt die WU derzeit im Hauptgremium sowie in zwei Sub-Arbeitsgruppen:

ICOs und Regulierung: Die AG beschäftigt sich mit der Regulierung von ICOs und Einordnung der verschiedenen Token-Arten. Verschiedene Regulierungsansätze und Gesetzesinitiativen anderer Länder wurden diskutiert. Als Zwischenergebnis wurde zur Erhöhung der Rechtssicherheit im Oktober ein Text zur aufsichtsrechtlichen Einordnung von ICOs und den verschiedenen Token-Arten von der FMA in Kooperation mit dem FinTech-Beirat erarbeitet und veröffentlicht. Der Text ist im FinTech-Navigator der FMA abrufbar

Dematerialisierung von Wertpapieren: Die AG beschäftigt sich mit der Dematerialisierung von Wertpapieren als Alternative zur klassischen Urkunde. Dabei wird insbesondere der Einsatz von DLT-Registern zur Schaffung derartiger Wertpapiere geprüft. Bis Jahresende soll ein erster konkreter Vorschlag erarbeitet werden.



zurück zur Übersicht