Die Außenansicht der Glasfront des LC Gebäudes

Ass.-Prof. Dr. Julia Eichinger

Sprech­stunde: nach Vereinbarung

Sprech­stunde: nach Vereinbarung

Julia Eichinger ist Assistenzprofessorin am Institut für Österreichisches und Europäisches Arbeitsrecht und Sozialrecht und stellvertretende Institutsvorständin. Zuvor war sie seit 1987 zunächst als Vertragsassistentin und später als Universitätsassistentin am Institut tätig. 1994 verbrachte sie einen halbjährigen Forschungsaufenthalt an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Dr. Eichinger ist zudem Verfasserin zahlreicher Publikationen und hält verbreitet Fachvorträge.

Ihr Forschungsinteresse gilt

  • dem Antidiskriminierungsrecht in Österreich und der EU

  • Gleichbehandlungsfragen im Betriebspensionsrecht

  • dem Austritts- und Entlassungsrecht

  • der Personen- und verhaltensbedingten Kündigung

  • dem Besonderen Bestandschutz

  • dem Arbeitszeugnis und

  • dem Nichtraucherschutz im Arbeitsverhältnis

Auszeichnungen:

  • Käthe Leichter-Preis 2015 für Frauenforschung, Geschlechterforschung und Gleichstellung in der Arbeitswelt (BMWFW).

Aktuelle Publikationen

  • Eichinger, Julia. 2016. Mitarbeitermotivation durch Incentive-Events, in: ASoK 11/2016, 424-432, [Abstract], www.asok.at.

Ausgewählte Bücher

  • Hopf/Mayr/Eichinger. Kommentar zum GlBG. Gleichbehandlung - Antidiskriminierung. Details

  • Eichinger/Kreil/Sacherer. Basiswissen Arbeits- und Sozialrecht, Facultas Verlag, Wien 2017, erscheint seit 2006 jährlich, Details 

  • Hopf/Mayr/Eichinger. GlBG-Novelle 2011

 

Publikationen (FIDES)