Vorlesen

EISS 2015

EISS Konfe­renz 2015 "Migra­tion und Sozi­al­hilfe" (for english please press the flag)

Termin: Wien, 10.-11. September 2015

Veran­stalter: Institut für Öster­rei­chi­sches und Euro­päi­sches Arbeits­recht und
                      Sozi­al­recht, Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien und EISS - Euro­pean Insti­tute of Social
                      Secu­rity - o.Univ.Prof. Dr. Franz MARHOLD

Tagungsort: Großer Fest­saal der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien, (LC, Aula) Welt­han­dels­platz 1, 
                    1020 Wien (U2 Station „Messe-Prater“) - Lage­plan

Teil­nah­me­ge­bühr:

  • “Früh­bu­cher­bonus”:               bis 30.6.2015: EUR 50,--

  • Normale Anmel­dung:              bis 06.9.2015: EUR 75,--

  • Keine Teil­nah­me­ge­bühr für: PhD-­Stu­die­rende und Univer­si­tät­sas­sis­ten­tInnen (prae doc)

  • Tagungs­un­ter­lagen, 2 x Mittag­essen und Kaffee­pausen sind in der Tagungs­ge­bühr inklu­diert

Bank­daten:

Konto­nummer:  514 285 914 27 lautend auf WU Wien § 27, bei der Bank Austria
BIC:                   BKAUATWW
IBAN:                 AT84 1200 0514 2859 1427

Bitte unbe­dingt im Feld Verwen­dungs­zweck die Nummer „20000367“ und Name angeben

Tagungs­an­mel­dung:     bis 06.09.2015 per E-Mail an:

arbeits­recht.sozi­al­rech­t@wu.ac.at

(Geben Sie bitte bei der Anmel­dung folgende Daten bekannt: Vor- und Nach­name, Titel, Orga­ni­sa­tion, Anschrift, E-Mail Adresse, Tele­fon­nummer)

Programm:

Donnerstag, 10. September 2015

9.00 – 9.30:        Anmel­dung

9.30 – 10.00:      Begrü­ßung und Einfüh­rung

10.00 – 10.30:    Mythen und Fakten über Migra­tion in Europa und im globalen Kontext                                           (Nikola Sander, ÖAW Wien)

10.30 – 11.00:    Kaffee­pause

11.00 – 11.30:    Sozio­logie der Migra­tion (Manfred Prisching, Univer­sität Graz)

11.30 – 12.30:    Diskus­sion

12.30 – 14.00:    Mittags­buffet

14.00 – 14.30:    Prin­zi­pien des inter­na­tio­nalen Sozi­al­ver­si­che­rungs­rechts und Sozi­al­hilfe                                                          (Stefano Giub­boni, Univer­sität Perugia)

14.30 – 15.00:    Frem­den­recht und Sozi­al­hilfe (Jere­mias Prassl, Magda­len­Col­lege Oxford)

15.00 – 16.00:    Diskus­sion         

16.00 – 16.30:    Kaffee­pause

16.30 – 17.30:    “Young rese­ar­chers’ forum”

17.30 – 18.00:    EISS Gene­ral­ver­samm­lung

20.00:                 Empfang im Rathaus (U2 Station „Rathaus“)

 
Freitag, 11. September 2015

9.00 – 9.30:        Anti­dis­kri­mi­nie­rungs­recht und Sozi­al­hilfe (Eleanor Spaventa, Univer­sität Durham)

9.30 – 10.00:      Alters­pen­sion und Sozi­al­hilfe (Elisa­beth Kohl­ba­cher, WU Wien)

10.00 – 10.30:    Diskus­sion

10.30 – 11.00:    Kaffee­pause

11.00 – 11.30:    Arbeits­lo­sig­keit und Sozi­al­hilfe (Walter J. Pfeil, Univer­sität Salz­burg)

11.30 – 12.00:    Diskus­sion

12.00 – 13.30:    Mittags­buffet  

13.30 – 14.00:    Pfle­ge­be­dürf­tig­keit (aufgrund von Krank­heit) und Sozi­al­hilfe                                                                            (Stamatia Devetzi, Hoch­schule Fulda)

14.00 – 14.30:    Fami­li­en­leis­tungen und Sozi­al­hilfe (József Hajdú, Univer­sität Szeged)

14.30 – 15.00:    Diskus­sion

15.00 – 15.30:    Euro­päi­sche Arbeits­lo­sen­ver­si­che­rung (Paul Schou­kens, KU Leuven & 
                           Mijke Houwer­zijl, Univer­sität Tilburg) 

15.30 – 16.00:    Schluss­worte (Beatrix Karl, Univer­sität Graz)

Die gesamte Tagung wird Deutsch ↔ Englisch gedol­metscht

 

Kontakt:
o.Univ.-Prof. Dr. Franz Marhold
Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien 
Depart­ment für Unter­neh­mens­recht, Arbeits- und Sozi­al­recht
Institut für Öster­rei­chi­sches und Euro­päi­sches Arbeits­recht und Sozi­al­recht
Welt­han­dels­platz 1/D3, 1020 Wien

Tel.:            +43-1-313 36-4637 bzw. 4641
Fax:            +43-1-313 36-90-4637 bzw. 4641
E-Mail:        arbeits­recht.sozi­al­rech­t@wu.ac.at

 

Hotels in der Umge­bung:

Mit freund­li­cher Unter­stüt­zung von: