Institute for Accounting & Auditing

Organisatorisches zu den Lehrveranstaltungen

Die Lehrveranstaltungen der SBWL International Accounting & Controlling sind prüfungsimmanente (PI) Veranstaltungen. Das heißt, es besteht eine weitgehende Anwesenheitspflicht in den einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten. Es finden mehrere Leistungsüberprüfungen (Teilleistungen) statt, die auf die einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten aufgeteilt sind. Versäumte Teilleistungen können nicht nachgeholt werden. Die bei den einzelnen Leistungsüberprüfungen erbrachten Leistungen ergeben insgesamt die Gesamtnote des Lehrveranstaltungsbesuchs. Für eine positive Gesamtbeurteilung ist es nicht erforderlich, dass jede Teilleistung positiv absolviert wird, sofern sich aus der Summe aller Teilleistungen eine positive Gesamtbeurteilung ergibt.

Alle Leistungsüberprüfungen in einer PI Veranstaltung sind ausschließlich im Semester des Lehrveranstaltungsbesuchs zu erbringen und nur für dieses Semester gültig. Es ist nicht möglich, Teilleistungen auf mehrere Semester aufzuteilen. Dies ist in der Prüfungsordnung der WU geregelt.

Bitte beachten Sie, dass eine Abmeldung von der Lehrveranstaltung nicht mehr möglich ist sobald Sie eine Teilleistung erbracht haben!

Alle Studierenden werden ersucht, dies insbesondere bei der Planung von Auslandssemestern zu beachten. Da Lehrveranstaltungen aus den Fächern International Accounting und Management Accounting & Control an ausländischen Universitäten zahlreich angeboten werden, könnten entsprechende Lehrveranstaltungen zumeist auch an den Gastuniversitäten während des Auslandssemesters absolviert werden. Über einen Vergleich der Syllabi kann die inhaltliche Gleichwertigkeit bereits bei der Planung des Auslandsaufenthalts gut abgeschätzt werden.

Es wird empfohlen, die Lehrveranstaltungen der SBWL International Accounting & Controlling verteilt auf zwei Semester zu absolvieren. Die Kurse II und III sollten direkt im Anschluss an Kurs I im selben Semester, die Kurse IV und V im darauffolgenden Semester absolviert werden. Auf dieser Empfehlung erfolgt die Kapazitätsplanung der angebotenen Plätze.

Anmeldung zu Kurs I

Jene Studierende die in die SBWL aufgenommen wurden, werden spätestens zwei Wochen nach Ende der Anmeldefrist per E-Mail über die Aufnahme verständigt. Eine Aufnahme ist nur gültig, wenn Sie eine Bestätigung per E-Mail von uns erhalten haben, eine LPIS Eintragung ist keine gültige Aufnahmebestätigung.

Diese können sich dann vom 18 - 21.02.2021 über LPIS zu Course I - IFRS Accounting (LV-Nr. 5067) anmelden. Die Aufnahme ist jeweils nur im Semester der Anmeldung gültig. Ein Verschieben der Teilnahme an Kurs I in ein späteres Semester ist nicht möglich.

Anmeldung Kurs II - V

Die Anmeldung zu den Kursen II - V erfolgt im first come - first serve Prinzip zu den vorgegebenen Anmeldezeiträumen via LPIS.

Während des Anmeldezeitraums steht Ihnen über LPIS eine Tauschbörse zur Verfügung.

Vom Institut können keine Tauschanfragen durchgeführt werden!