WU4Juniors

Mit den interaktiven Online-Modulen von WU4Juniors und einer am WU Campus stattfindenden Summerschool entdecken Sie die Welt der Wirtschaft.

Lachende junge Leute am WU Campus

Mit WU4Juniors machen sich Jugendliche fit in allen Wirtschaftsthemen – ob als Vertiefung von Wirtschaftswissen (WU4Juniors Themen), als Erfolgsnachweis für den beruflichen Werdegang (Online-Badges) oder als Vorbereitung für ein mögliches Studium an der WU (WU4Juniors Summerschool).

Online-Module

Entdecken Sie die abwechslungsreichen Online-Module aus den Bereichen Wirtschaft, Finanzen und Recht und erwerben Sie das WU4Juniors Zertifikat.

WU4Juniors Summerschool

Wirtschaft erfahren - Sie möchten die Inhalte aus den Online-Modulen vertiefen und überlegen vielleicht sogar ein Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien zu beginnen? Dann ist die WU4Juniors Summerschool am Campus der WU genau das Richtige für Sie! In der einwöchigen Summerschool schlüpfen Sie in die Rolle eines Studierenden, lernen dabei WU-Expert*innen sowie Praxisvertreter*innen kennen und tauchen ein in die Welt der Wirtschaft.

2 Jahre WU4Juniors

Anfang 2019 ging mit WU4Juniors ein umfassendes Wirtschaftsbildungsprogramm für junge Menschen an den Start. Mit einer Vielzahl an Online-Modulen auf der Lernplattform LearnPublic und einer Summerschool können sich Jugendliche in den Bereichen Finanzen, Wirtschaft und Wirtschaftsrecht weiterbilden und ihr Wirtschaftswissen vertiefen. Seit dem Programmstart haben sich mehr als 16.000 User*innen auf LearnPublic registriert, die gemeinsam bereits über 30.000 Module bearbeitet und mehr als 5.800 Badges gesammelt haben.

Die Bearbeitung der Online-Module lohnt sich! Mit dem Abschluss eines Themas auf der Lernplattform können die Online-Badges heruntergeladen und geteilt werden. Ab zwei Badges erhalten die User*innen das WU4Juniors Zertifikat, welches nicht nur eine wertvolle Ergänzung für die eigenen Bewerbungsunterlagen ist, sondern für 16-bis 19-Jährige die Möglichkeit sich für die WU4Juniors Summerschool zu bewerben. Auch dieses Jahr haben viele Jugendliche diese Gelegenheit genutzt und werden Expert*innen der WU und aus der Praxis kennenlernen.

Fleißig Badges wurden auch im Rahmen der ersten WU4Juniors Schul-Challenge gesammelt. Mehr als 400 Schüler*innen, aus 28 Klassen der Sekundarstufe 2 aus ganz Österreich haben zusammen im März mehr als 1.400 Badges gesammelt, was 5.400 bearbeiteten Einzelmodulen entspricht. Die fünf Klassen mit den meisten Badges können sich über tolle Gewinne freuen.

Das WU4Juniors Team freut sich über die positive Resonanz und bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmer*innen und allen Mitwirkenden. Ein besonderer Dank geht auch an die Partner Berndorf Privatstiftung und Industriellenvereinigung für Ihr Engagement.

Wir alle sind Teil der Wirtschaft, wirtschaftliche Fragen begleiten uns unser Leben lang. In unseren Lernmodulen greifen wir die wichtigsten Fragen auf und erklären Schülerinnen und Schülern, was es zu wissen und zu verstehen gibt, um gute Antworten zu finden. Davon profitiert nicht nur der oder die einzelne, sondern die gesamte Wirtschaft und Gesellschaft eines Landes. Ich wünsche Ihnen viel Freude und viele „aha-Erlebnisse“ beim Entdecken der Wirtschaft!

Univ.Prof. Dr. Bettina Fuhrmann, Leiterin des Instituts für Wirtschaftspädagogik

Noch Fragen? Dann schreiben Sie dem WU4Juniors Team!

* Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet.