Institut für Nachhaltigkeitsmanagement
Vorlesen

Responsible Innovation Stories: Neue Interviewreihe gestartet

16. März 2020

„Responsible Innovation Stories“ ist eine neue Interviewreihe des Instituts für Nachhaltigkeitsmanagement über Verantwortungsvolle Innovation im ICT-Sektor. Jede Woche präsentieren wir eine/n VorreiterIn auf dem Gebiet der Responsible Innovation – aus Industrie, Wissenschaft oder Politik. Diese breit gefächerte Expertise ermöglicht eine kritische Auseinandersetzung mit aktuellen sozialen und technologischen Entwicklungen, die unsere Zukunft entscheidend prägen werden.

Das Institut für Nachhaltigkeitsmanagement hat eine spannende neue Interviewreihe über verantwortungsvolle Innovation im ICT-Sektor gestartet. „Responsible Innovation Stories“ ist Teil des LIVING INNOVATION-Projekts und präsentiert in einem wöchentlichen Newsletter ExpertInnen-Interviews, die ZuseherInnen einen einzigartigen Einblick in hochaktuelle gesellschaftliche Herausforderungen bieten.

Unsere InterviewpartnerInnen repräsentieren ein breites Spektrum an Themen – von Verantwortungsvoller Innovation und ICT über Smart Homes und Smart Health bis hin zu Nachhaltigkeit und Geschäftsethik. Sie beantworten Fragen wie: „Auf welche Weise können europäische Werte von Demokratie, Menschenrechten und Nachhaltigkeit den globalen Wettstreit um Innovation prägen?“ oder „Wie müssen wir Schlüsseltechnologien wie Künstliche Intelligenz oder das Internet der Dinge gestalten, damit sie mit zentralen gesellschaftlichen Werten im Einklang sind?“.

André Martinuzzi, Koordinator von LIVING INNOVATION und Leiter des Instituts für Nachhaltigkeitsmanagement, spricht mit unterschiedlichsten hochrangigen ExpertInnen – sowohl führende ForscherInnen als auch WirtschaftsakteurInnen und EntscheidungsträgerInnen aus der Politik. Zu unseren InterviewpartnerInnen zählen:

  • Alex Pentland, Leiter des MIT Media Labs und Big Data Scientist, der über die wichtigsten Zutaten einer erfolgreichen Innovationskultur spricht,

  • Sabine Herlitschka, CEO bei Infineon Austria, die Verantwortungsvolle Innovation aus der Perspektive einer Topmanagerin beleuchtet, und

  • Robert Madelin, ehemaliger Generaldirektor der EU-Generaldirektionen CONNECT und SANCO, der eine gemeinsame Vision für wertebasierte Europäische Innovation diskutiert.

  •  

Ihre vielfältigen Hintergründe und breite Expertise ermöglicht eine differenzierte Perspektive auf die größten gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit, wie der Übergang zur Nachhaltigkeit und welche Rolle der ICT-Sektor dabei spielt, die gesellschaftlichen Auswirkungen von künstlicher Intelligenz und dem Internet der Dinge oder die Notwendigkeit, den globalen Wettstreit um Innovation wertebasiert zu gestalten. Unsere ExpertInnen verfolgen ein gemeinsames Ziel: die Innovation technologischer Lösungen für zentrale soziale Probleme in dem Konzept der Verantwortung zu verankern.

Dies ist auch das Ziel von LIVING INNOVATION, einem Projekt, das vom Horizont 2020-Programm der Europäischen Kommission finanziert wird. Indem LIV_IN führende Köpfe aus dem ICT-Sektor mit ForscherInnen und vor allem auch mit BürgerInnen zusammenbringt, will LIV_IN einen Co-Creation-Prozess jener Technologien initiieren, die unsere zukünftigen Leben prägen werden – auf verantwortungsvolle Weise.

Haben Sie Interesse an unserer Interviewreihe? Dann klicken Sie hier! Sehen sie sich die LIV_IN-Plattform hier an.

zurück zur Übersicht