Institut für Nachhaltigkeitsmanagement
Vorlesen

Managen Sie noch oder wirken Sie schon?

01. Juli 2019

Diese Frage stand am 26. Juni 2019 im Mittelpunkt eines Top-Management Dialogs des Instituts für Nachhaltigkeitsmanagement, der sich den Themen Digitalisierung, Verantwortung und Nachhaltigkeit widmete.

Mehr als 50 Top-ManagerInnen aus verschiedensten Branchen haben daran teilgenommen, darunter Führungskräfte von Swarowski, Rewe, PwC, Sandoz, Merck, Beiersdorf, Bipa, BASF, Lidl, Manner, Velux und Magenta Telekom. Organisiert wurde der Top-Management Dialog zusammen mit Spencer Stuart International, einem global tätigen Unternehmen im Executive Search und Leadership Consulting.

Der Management Dialog wurde von Karin Bauer, Ressortleiterin beim Der Standard, moderiert und beinhaltete folgende Impulsvorträge:

  • Mag. Maria Zesch, Chief Commercial Officer, Business to Business and Digitalization, Magenta Telekom, zum Thema „Digitalisierung - mehr als nur ein Schlagwort";

  • a. Prof. Dr. André Martinuzzi, Vorstand des Instituts für Nachhaltigkeitsmanagements der WU, zum Thema „Verantwortung - Chance oder Überforderung?"; und

  • DDr. Sabine Aigner, Partnerin Spencer Stuart International, zum Thema „Nachhaltigkeit - eine neue Generation von Führungskräften".

  •  

Im Anschluss an die Implusvorträge ergab sich eine angeregte Diskussion über Digitalisierung, Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit und die Konsequenzen dieser Themen für das Management. Die TeilnehmerInnen waren sich darin einig, dass diese drei Themen erhebliche Auswirkungen auf die Art und Weise haben werden, wie Unternehmen Produkte und Dienstleistungen schaffen, angefangen von der Beschaffung, zur Produktion bis hin zum Kundenmanagement.

Einen Bericht des DER STANDARD über die Veranstaltung können Sie hier finden.

Video Managen Sie noch oder wirken Sie schon?

Managen Sie noch oder wirken Sie…

 

zurück zur Übersicht