Institut für Nachhaltigkeitsmanagement
Vorlesen

EU Projekt COMPASS bei der „Langen Nacht der Forschung“ präsentiert

Die WU öffnete am 13. April 2018 erst­mals im Rahmen der „Langen Nacht der Forschung“ ihre Türen für die inter­es­sierte Öffent­lich­keit. Span­nende Vorträge und Info­stände regten zum Austausch und Mitdis­ku­tieren an und Food-­Trucks sorgten für das leib­liche Wohl. Bei freiem Eintritt wurden aktu­elle Forschungs­pro­jekte der WU präs­en­tiert – darunter auch das vom Institut für Nach­hal­tig­keits­ma­nage­ment koor­di­nierte EU Projekt COMPASS.

Ziel des COMPASS Projekts ist es das Thema „Respon­sible Inno­va­tion“ für Unter­nehmen greifbar zu machen. Zu diesem Zweck entwi­ckelt das Projekt­kon­sor­tium gemeinsam mit Unter­nehmen ein Bündel von Instru­menten, mit denen Unter­nehmen gut und sinn­voll arbeiten können. Zwei dieser Instru­mente können in den nächsten Monaten von Unter­nehmen euro­pa­weit gratis getestet werden: Eine flexible einsetz­bare Methode zur Entwick­lung der unter­neh­mens­ei­genen Respon­sible Inno­va­tion Stra­tegie und ein Online Self-Check Tool zur Bestim­mung der Unter­neh­mens­stärken und -schwächen in Bezug auf Respon­sible Inno­va­tion. Alle Infor­ma­tion zu Teil­nah­me­mög­l­ich­keiten sowie Respon­sible Inno­va­tion Beispiele aus der Praxis finden sich auf https://inno­va­ti­on-­com­pass.eu/!

COMPASS bei der Langen Nacht der Forschung: https://inno­va­ti­on-­com­pass.eu/high­lights/compas­s-a­t-t­he-­lon­g-­nigh­t-of-­re­se­ar­ch-in-vi­enna/

Foto (c) Pascal Riesinger, WU



zurück zur Übersicht