Institut für Nachhaltigkeitsmanagement
Vorlesen

Die Europäische Nachhaltigkeitswoche

Die Europäische Nachhaltigkeitswoche (ESDW) 2018 findet vom 30. Mai bis 5. Juni 2018 statt!

Das Institut für Nachhaltigkeitsmanagement koordiniert die Europäische Nachhaltigkeitswoche (ESDW), die dieses Jahr wieder am 30. Mai beginnt!

Die ESDW ist eine europaweite Initiative, deren Ziel es ist, Aktivitäten, Projekte und Veranstaltungen zu initiieren, die zu nachhaltiger Entwicklung und zur Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele  (SDGs) beitragen. Die Aktivitäten werden dabei von einer Vielzahl von verschiedenen Akteuren veranstaltet, z.B. BürgerInnen, Unternehmen, NGOs, Verwaltungsbehörden, etc. Die Woche findet jedes Jahr vom 30. Mai - 5. Juni statt. Aktivitäten können auf der ESDW Homepage eingesehen und registriert werden: www. esdw.eu.

Die ESDW hat zum Ziel, die Organisation von Aktivitäten, die zur nachhaltigen Entwicklung beitragen, zu fördern und diese auf einer gemeinsamen Plattform sichtbar zu machen. Die von den Vereinten Nationen verabschiedete Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und die damit verbundenen 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung – die sogenannten Sustainable Development Goals, oder SDGs – heben wichtige Schlüsselthemen hervor. Die ESDW trägt durch die Förderung von lokalen Aktivitäten, Veranstaltungen und Projekten, die thematisch mit den SDGs verbunden sind, zu dieser ehrgeizigen, universellen und transformativen Agenda bei. Es ist also das Ziel der ESDW, europäische Bürger dazu anzuhalten, sich mit nachhaltiger Entwicklung und den SDGs aktiv auseinander zu setzten.

Dieses Jahr sind schon mehr als 1.900 Aktivitäten in 25 europäischen Ländern registriert worden. Es wird erwartet, dass mehr als 4.000 Aktivitäten registriert werden und die ESDW damit einen wertvollen Beitrag zu den SDGs leistet! 



zurück zur Übersicht