Vorlesen

Veranstaltungen

2017 Euro­pean Meeting of the Economic Science Asso­cia­tion, 6-9 Sep

From 6 to 9 September 2017, WU will host the Euro­pean Meeting of the Economic Science Asso­cia­tion (ESA). Founded in 1986, the ESA is a profes­sional orga­niza­tion dedi­cated to using controlled expe­ri­ments to learn about economic beha­vior. ESA confe­rences have esta­blished them­selves as the most important confe­rences in Europe and North America on the use of expe­ri­mental methods in the field of beha­vioral and deve­lop­ment econo­mics. The ESA welcomes parti­ci­pa­tion by rese­ar­chers inte­rested in the results of such expe­ri­ments, inclu­ding scho­lars in econo­mics, psycho­logy, busi­ness, poli­tical science, and other related fields. The 2017 Euro­pean Meeting is jointly orga­nized by the newly esta­blished WU Compe­tence Center for Expe­ri­mental Rese­arch (WULABS), the Insti­tute for Markets and Stra­tegy (Prof. Greiner), and the Insti­tute for Public Sector Econo­mics (Prof. Saus­gruber). The confe­rence covers a number of topics from beha­vioral and expe­ri­mental econo­mics that are of great import­ance for present and future rese­arch in the field of econo­mics. We expect around 280 parti­ci­pants, mainly from main­land Europe and the UK, and presen­ta­tions of around 250 papers.

The confe­rence website is avail­able here: http://esa2017.wu.ac.at

and the details confe­rence program can be accessed here: http://esa2017.wu.ac.at/program.php

Eröff­nung des neuen Kompe­tenz­zen­trums für Expe­ri­men­tal­for­schung und der WULABS am 3.5.2017

Wie empfind­lich reagieren Konsu­ment/innen auf eine Marke, wenn die Medien negativ über deren Werbe­ge­sicht berichten? Welches Steu­er­system würden Bürger/innen wählen, wenn sie direkt darüber abstimmen könnten? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen WU-For­scher/innen zukünftig im Labor des neuen Kompe­tenz­zen­trums für Expe­ri­men­tal­for­schung nach, das kommenden Mitt­woch, am 3. Mai 2017, um 17 Uhr eröffnet wird. Nach einlei­tenden Worten des Vize­rek­tors für Forschung Stefan Pichler und der Präs­en­ta­tion des Labors können Gäste expe­ri­men­telle Forschung hautnah erleben und sich selbst an Expe­ri­menten versu­chen. Alle WU-An­ge­hö­rigen sind sehr herz­lich einge­laden!

 

Das neue „Kompe­tenz­zen­trum für Expe­ri­men­tal­for­schung" sowie die dazu­ge­hö­rigen neuen WULABS unter der Leitung von Ben Greiner, Berna­dette Kamleitner und Rupert Saus­gruber bündeln die bereits beste­hende Ausstat­tung für expe­ri­men­telle Forschung an der WU und erwei­tert sie mit einem neuen großen Forschungs­labor. Die zusätz­liche Infra­struktur wird vom Bundes­mi­nis­te­rium für Wissen­schaft und Forschung im Rahmen des Hoch­schul­raum-­Struk­tur­mit­tel-­Pro­gramms geför­dert und vom WU-Kom­pe­tenz­zen­trum in Koope­ra­tion mit dem Institut für Höhere Studien betrieben.

Damit stärkt die WU ihre Forschungs­in­fra­struktur und inhalt­liche Ausrich­tung in einem beson­ders inno­va­tiven Bereich der volks­wirt­schaft­li­chen und betriebs­wirt­schaft­li­chen Forschung. „In den letzten Jahren hat die Methode der expe­ri­men­tellen Forschung in vielen Berei­chen der BWL und VWL und sogar in den Rechts­wis­sen­schaften Fuß gefasst. Am WU Kompe­tenz­zen­trum für Expe­ri­men­tal­for­schung koope­rieren Forsche­rInnen aus den Berei­chen Finanz­wis­sen­schaften, Manage­ment, Marke­ting, Stra­tegie und Inno­va­tion, Volks­wirt­schafts­lehre und Wirt­schafts­in­for­matik, um zentralen wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Frage­stel­lungen expe­ri­men­tell nach­zu­gehen“, so Professor Ben Greiner in einer Pres­se­aus­sen­dung anläss­lich der Eröff­nung.

Wann: 3. Mai 2017, 17 Uhr

Wo: Campus WU, Gebäude D2, Eingang D, Ebene 0

Wir bitten um Ihre Anmel­dung per Mail an andrea.pusch@wu.ac.at und freuen uns auf Ihr Kommen.

Work­shop der Öster­rei­chi­schen Expe­ri­men­tellen Ökon­omen am 5.5.2017

Der Work­shop der Öster­rei­chi­schen Expe­ri­men­tellen Ökon­omen findet am 5. Mai 2017 an der WU Wien im Bespre­chungs­raum D4.2.008 statt. Bei Inter­esse bitte an Fr. Birn­bauch wenden: Martina.birn­bauch@wu.ac.at