Vorlesen

Bachelorarbeit

Admi­nis­tra­tive Bear­bei­tung der Vergabe: David Drexler

Themen­zu­tei­lung im Winter­se­mester 2017: 17. November 2017

Anmel­de­frist WS 2017: 17. Oktober bis 24. Oktober 2017



Die Voran­mel­dung für das Winter­se­mester 2017/18 ist nun geschlossen. Die Vergabe der Arbeiten wird am 17. November 2017 statt­finden. Die nächste Voran­mel­de­runde läuft im März 2018. Nähere Infos dazu werden bald hier veröf­fent­licht.

ACHTUNG

Die Vergabe für Bache­l­or­ar­beiten aus dem Bereich Accoun­ting erfolgt ab dem SS 2016 geteilt nach den SBWLs

  • Rech­nungs­le­gung  Steu­er­lehre sowie

  • Inter­na­tional Accoun­ting & Control­ling

Sämt­liche Infor­ma­tionen dazu finden Sie im Folgenden:

Modus/Voraus­set­zungen:

  • Das Depart­ment bietet keine LV „Grund­lagen des wissen­schaft­li­chen Arbei­tens“ an. Es reicht die Absol­vie­rung einer LV „Grund­lagen des wissen­schaft­li­chen Arbei­tens“ aus einem belie­bigen Fach­ge­biet.

  • Das Depart­ment bietet die LV "Nume­ri­sche Methoden in der Finanz­wirt­schaft" an. Für Studie­rende der Studi­en­pläne BaWiSo 12 und BaWiRe 12 kann diese anstatt einer GWA belegt werden.

  • Die Zutei­lung der Themen für Bache­l­or­ar­beiten erfolgt für Finance und Accoun­ting über ein eigenes Anmel­de­tool mit Reihung der Anmel­dungen nach dem Noten­durch­schnitt (siehe unten).

  • Ein GWA-Kurs bzw. Kurs aus "Nume­ri­sche Methoden in der Finanz­wirt­schaft" kann parallel zur Bear­bei­tung der Bache­l­or­ar­beit oder bereits ein Semester zuvor absol­viert werden. Für die Teil­nahme an der Voran­mel­dung (=Anmel­de­tool) ist ein bereits absol­vierter Kurs keine Voraus­set­zung.

  • Die Zutei­lung der Themen für Bache­l­or­ar­beiten erfolgt für Statistik und Mathe­matik dezen­tral über das Institut für Statistik und Mathe­matik (siehe unten).

    Es werden

    • 66 Bache­l­or­ar­beits­themen aus den Berei­chen Finance,

    • 27 Bache­l­o­r­abeits­themen aus dem Bereich Mathe­matik und Statistik sowie,

    • 27 Bache­l­or­ar­beits­themen aus dem Bereich Accoun­ting,

      • davon 21 im Rahmen der SBWL Rech­nungs­le­gung & Steu­er­lehre

      • und 6 um Rahmen der SBWL Inter­na­tional Accoun­ting & Control­ling

    anhand der nach­fol­genden Zutei­lungs­re­geln vergeben.

    Zutei­lungs­regel für Finance:

    Die Themen aus Finance werden zentral vom Depart­ment vergeben, wobei für eine Themen­zu­tei­lung eine Voran­mel­dung erfor­der­lich ist (Anmel­de­links im Folgenden). Alle Studie­renden der WU, die die studi­en­plan­spe­zi­fi­schen Voraus­set­zungen für die Bear­bei­tung einer Bache­l­or­ar­beit erfüllen, können sich dort anmelden.

    Die Reihung der Top 66 Bewerber/innen, nach der die Vergabe vorge­nommen wird, erfolgt anhand einer fach­spe­zi­fi­schen Studi­en­er­folgs­kenn­zahl (SEK). Die SEK für Finance reiht zunächst jene Studie­renden, die den Grund­kurs der SBWL Finance (Basics in Finance) positiv abge­schlossen haben, vor alle anderen Studie­renden. Inner­halb dieser beiden Gruppen erfolgt die Reihung nach dem allge­meinen Noten­durch­schnitt (hierbei werden alle vom Studenten bereits absol­vierten Lehr­ver­an­stal­tungen berück­sich­tigt).

    Für die Fest­stel­lung des Noten­durch­schnitts und des Abschlusses des Grund­kurses werden die Stich­tage Ende März (für die Verga­berunde im SS) und Ende Oktober (für die Vergabe im WS) heran­ge­zogen.  

    Eine bereits abge­legte komplette SBWL Finance ist zwar keine formale Zutei­lungs­vor­aus­set­zung, aber für die Bear­bei­tung des Themas von Vorteil!  

    Zutei­lungs­regel für Accoun­ting - SBWL Rech­nungs­le­gung & Steu­er­lehre (ReSt):

    Die Vergabe von Bache­l­or­ar­beiten im Rahmen der SBWL Rech­nungs­le­gung und Steu­er­lehre wird Mitte November 2017 erneut erfolgen. Im Winter­se­mester 2017/18 stehen 21 Bache­l­or­ar­beiten zur Verfü­gung und werden von den Mitar­beiter/innen der Abtei­lungen Unter­neh­mens­rech­nung und Revi­sion (Prof. Bertl), Betriebs­wirt­schaft­liche Steu­er­lehre (Prof. Eber­har­tinger) und Rech­nungs­wesen, Steuern und Jahres­ab­schluss­prü­fung (Prof. Hirschler) betreut.

    Voraus­set­zung für das Verfassen von Bache­l­or­ar­beiten im Rahmen der SBWL Rech­nungs­le­gung und Steu­er­lehre ist die posi­tive Absol­vie­rung des Kurses I der SBWL Rech­nungs­le­gung und Steu­er­lehre („Grund­züge der Bilan­zie­rung und Unter­neh­mens­be­steue­rung“).

    Die Vergabe der Bache­l­or­ar­beits­plätze erfolgt auf Basis des Noten­durch­schnitts sämt­li­cher abge­schlos­sener Lehr­ver­an­stal­tungen aus der STEOP, dem Common Body of Know­ledge und dem Kurs I der SBWL. Es ist zwar grund­sätz­lich möglich, die Bache­l­or­ar­beit bereits parallel zum Besuch der Lehr­ver­an­stal­tung „Grund­lagen wissen­schaft­li­chen Arbei­tens“ zu erstellen, wir empfehlen Ihnen jedoch, die Bache­l­or­ar­beit erst nach deren erfolg­rei­chem Abschluss zu verfassen.


    Die Vergabe der Bache­l­or­ar­beiten erfolgt über ein mehr­stu­figes Verfahren:


    1.Anmel­dung über Learn@WU - Anmel­de­zeit­raum: 17. Oktober 2017 (ab 14:00 Uhr) bis 24. Oktober 2017 (14:00 Uhr)


    2.Reihung der Studie­renden aufgrund des Noten­durch­schnitts der oben stehenden Lehr­ver­an­stal­tungen;


    3.Vergabe der Bache­l­or­ar­beits­themen und verpflich­tende Vorbe­spre­chung:
    Montag, 20. November 2017, 09:00 - 11:00 Uhr
    Raum: D3.3.274

    Während des Anmel­de­zeit­raums steht allen Studie­renden der SBWL ReSt ein Anmel­de­link auf Learn@WU (unter "Themen­ver­gabe Bache­l­or­ar­beiten Fach­be­reich Accoun­ting" auf MyLearn) zur Verfü­gung. Nach Ende des Anmel­de­zeit­raumes werden jene Studie­renden, die eine Bache­l­or­ar­beit bekommen per Email verstän­digt. Alle anderen Studie­renden werden auf eine Warte­liste aufge­nommen und rücken, falls ein Bache­l­or­ar­beits­thema nicht vergeben wird, nach.

    Ab dem Zeit­punkt der Vergabe haben die Studie­renden exakt 6 Monate Zeit für die Bear­bei­tung und Abgabe der Bache­l­or­ar­beiten. Die Abgabe der Arbeit erfolgt über Learn@WU.

    Die Themen stehen derzeit leider noch nicht fest. Sie werden aber voraus­sicht­lich aus aktu­ellen Frage­stel­lungen aus den Forschungs­fel­dern der betreu­enden wissen­schaft­li­chen Mitar­beiter/innen bzw den wissen­schaft­li­chen Fach­dis­zi­plinen der invol­vierten Lehr­stühle bestehen.

    Fragen zur Bache­l­or­ar­beit richten Sie bitte an rest@wu.ac.at

    Zutei­lungs­regel für SBWL Inter­na­tional Accoun­ting & Control­ling

    Die Themen aus Inter­na­tional Accoun­ting & Control­ling werden zentral vom Depart­ment vergeben, wobei für eine Themen­zu­tei­lung eine Voran­mel­dung erfor­der­lich ist (Anmel­de­links im Folgenden). Alle Studie­renden der WU, die die studi­en­plan­spe­zi­fi­schen Voraus­set­zungen für die Bear­bei­tung einer Bache­l­or­ar­beit erfüllen, können sich dort anmelden.

    Die Reihung der Studie­renden, nach der die Vergabe vorge­nommen wird, erfolgt anhand einer fach­spe­zi­fi­schen Studi­en­er­folgs­kenn­zahl (SEK). Die SEK für Inter­na­tional Accoun­ting & Control­ling reiht zunächst jene Studie­rende, die die ersten drei Kurse der SBWL Inter­na­tional Accoun­ting & Control­ling positiv abge­schlossen haben. Inner­halb dieser Gruppe erfolgt die Reihung nach dem Noten­durch­schnitt der SBWL Kurse. Anschlie­ßend werden jene Studie­renden gelistet, welche nur den Grund­kurs abge­schlossen haben. Darauf folgend werden Studie­rende gelistet, die die alte SBWL Accoun­ting erfolg­reich abge­schlossen haben. Danach werden Studie­rende gereiht, die noch keinen Kurs der SBWL abge­schlossen haben. Inner­halb der drei letzt­ge­nannten Gruppen erfolgt die Reihung nach dem allge­meinen Noten­durch­schnitt (hierbei werden alle vom Studenten bereits absol­vierten Lehr­ver­an­stal­tungen berück­sich­tigt).

    Für die Fest­stel­lung des Noten­durch­schnitts und des Abschlusses der Kurse werden die Stich­tage Ende März (für die Verga­berunde im SS) und Ende Oktober (für die Vergabe im WS) heran­ge­zogen.

    Eine bereits abge­legte komplette SBWL Inter­na­tional Accoun­ting & Control­ling ist zwar keine formale Zutei­lungs­vor­aus­set­zung, aber für die Bear­bei­tung des Themas von Vorteil!

    Zutei­lungs­re­geln für Statistik und Mathe­matik:

    Hier werden Themen nach indi­vi­du­eller Verein­ba­rung mit wissen­schaft­li­chen Mitar­bei­te­rInnen des Insti­tuts vergeben. Bitte wenden Sie sich für weitere Infor­ma­tionen an das Institut bzw. suchen Sie folgende Seite auf:

    Vergabe Statistik und Mathe­matik

    Mehr­fach­an­mel­dungen:

    Mehr­fach­an­mel­dungen sind zulässig - Sie können Sich frei nach Belieben für die verschie­denen Voran­mel­de­gruppen aus Finance oder den Accoun­tin­g-Be­rei­chen Voran­melden. Sollten Sie bei mehr als einer Gruppe eine Zusage erhalten, werden Sie darüber infor­miert und müssen sich dann inner­halb von 48 Stunden für EINEN Bereich entscheiden, die Zusagen für die anderen Bereiche werden damit auto­ma­tisch hinfällig, die frei­ge­wor­denen Plätzen gehen an die jeweils nächst­ge­reihten Voran­melder.

    Anmel­dung

    Durch klicken der jewei­ligen Links sind sie auto­ma­tisch an-/ bzw. abge­meldet. Even­tuell ist zusätz­lich noch ein Login auf Learn@WU nötig. Die Links reagieren auf einmal ankli­cken sofort und überschreiben jedes Mal den zuletzt einge­gangen Befehl! Sollten Sie also unsi­cher sein, ob Sie sich abge­meldet haben, dann drücken Sie sicher­heits­halber bitte einfach noch einmal den Anmel­de­link! Die Mögl­ich­keit zur Abmel­dung besteht solange die Frist läuft. Achten Sie nur bitte darauf, nicht unab­sicht­lich den Abmel­de­link zu klicken!

    An- und Abmel­de­links (derzeit nicht verfügbar):

    Verbind­liche Anmel­dung für eine Bache­l­or­ar­beit aus dem Bereich FINANCE:
    Anmel­de­link

    Abmel­dung: Abmel­de­link

    Verbind­liche Anmel­dung für eine Bache­l­or­ar­beit aus dem Bereich SBWL Rech­nungs­le­gung & Steu­er­lehre:

    Anmel­de­link

    Abmel­dung: Abmel­de­link

    Verbind­liche Anmel­dung für eine Bache­l­or­ar­beit aus dem Bereich SBWL Inter­na­tional Accoun­ting & Control­ling:

    Anmel­de­link

    Abmel­dung: Abmel­de­link


    Im neuen Verga­be­system ist KEIN Aufschub der Bache­l­or­ar­beiten auf Folge­se­mester bzw. keine Platz­re­ser­vie­rung mehr vorge­sehen. Mit der Anmel­dung erklären Sie ausdrück­lich, im SS 2017 Ihre Bache­l­or­ar­beit schreiben zu wollen. Wird ein bereits zuge­teiltes Thema zurück­ge­legt, wird man auto­ma­tisch für die Teil­nahme an der Vergabe im darauf­fol­genden Semester gesperrt!

    Eine Abmel­dung ist jedoch bis zum Stichtag der Auswer­tung jeder­zeit mittels Link möglich.

    Vergabe

    Die Themen aus Finance und Accoun­ting werden ausschließ­lich den 66 bzw. 27 (21 ReSt, 6 Int. Accoun­ting) besten Voran­mel­de­rInnen zuge­wiesen!

    Inner­halb dieses Teil­neh­me­rIn­nen­pools erfolgt die Zuwei­sung nach dem Zufalls­prinzip. Die Themen­zu­tei­lung findet Mitte April statt. Für Bear­bei­tung des Themas wird eine Zeit­spanne von vollen 6 Monaten einge­räumt.

    Das Zurück­legen einer bereits zuge­teilten Bache­l­or­ar­beit führt zu einer Sperre am Depart­ment of Finance,  Accoun­ting and Statis­tics für die nächste Verga­berunde.

    Eine Über­s­icht der bisher zuge­teilten Themen je nach Spezia­li­sie­rung finden Sie hier.

    Form­vor­schriften

    Zusam­men­fas­sung der allge­meinen Form­vor­schriften und Zitier­re­geln. Bitte beachten Sie auch die Anfor­de­rungen Ihres/r Betreuers/in!

    Abgabe

    Bei unbe­grün­deten Verzö­ge­rungen kann die Betreuung entzogen und das Thema gesperrt werden . Für die Zutei­lung eines neuen Themas - in einem zukünf­tigen Semester - ist jeden­falls eine erneute Anmel­dung zum Verga­be­modus erfor­der­lich!

    Die fertige Arbeit ist bis zum Abga­be­termin auf Learn@WU unter dem Menü­punkt "Meine Anwen­dungen/ Abschluss­ar­beiten" hoch­zu­laden, damit diese einem auto­ma­ti­sierten Plagi­at­scheck zuge­führt werden kann. Der Datei­name ist dabei nach dem Muster "Matri­kel­nummer.pdf" zu vergeben.

    Bitte beachten Sie, dass die Zeit­spanne zwischen Abgabe und Beur­tei­lung bis zu 4 Wochen betragen kann!

    Die Beur­tei­lung erfolgt rein elek­tro­nisch, sobald der Betreuer die Note im System einge­tragen und unter­schrieben hat, ist diese für Sie im LPIS-­System einsehbar.

    Wichtig: Zusammen mit der Arbeit muss das Deck­blatt mit Abga­be­datum und Unter­schrift abge­geben werden. Dieses kann gerne das erste Blatt im PDF-­File der Bache­l­or­ar­beit darstellen.
    Ohne Deck­blatt keine Beur­tei­lung!

    Alle mitge­lie­ferten, sepa­raten Formu­lare, Daten­sätze, Berech­nungen, Illus­tra­tionen etc. bitte unter Matri­kel­nummer mit erklä­rendem Zusatz ("-pro­to­koll", "-daten" usw.) mit eigener Erwei­te­rung abspei­chern: z.B., 063725.xls, 063725-­pro­to­koll.pdf, 063725.htm usw. Vermeiden Sie bitte Sonder­zei­chen in den Datei­namen (ö, ä, ü, ß, etc.)!