Vorlesen

Aktuelles

iwp-­FOR­SCHUNGS­PREIS 2019


Anmel­dung zur Modul­prü­fung SBWL Rech­nungs­le­gung und Steu­er­lehre

Die Anmel­dung zur Modul­prü­fung am 17.01.2019 ist möglich, sobald im LPIS die posi­tiven Noten aus den Kursen I und II der SBWL einge­tragen sind.

Der genaue Anmel­de­zeit­raum für die jewei­ligen Prüfungs­ter­mine ist der Home­page des Study Service Center: https://www.wu.ac.at/studie­rende/mein-­stu­dium/bache­l­or­guide/bache­l­or­gui­de-­deutsch­spra­chi­ge-­pro­gramme/lv-un­d-prue­fungs­infos/modul­prue­fun­g-mp/ zu entnehmen.

Anmel­de­schluss: 10.01.2019, 23.59 Uhr.

Nähere Infor­ma­tionen zur Modul­prü­fung finden Sie auf der Hompage der SBWL.

Semester Opening WS 2018/19

Am 12. September 2018 fand das dies­jäh­rige Semester Opening der Abtei­lung „Unter­neh­mens­rech­nung und Revi­sion“ statt, mit dem der Start des neuen Studi­en­jahres gebüh­rend gefeiert wurde. Wie auch den vergan­genen Jahren stand die Veran­stal­tung ganz im Zeichen eines sport­li­chen Wett­kampfs zwischen den fünf Abtei­lungen des Insti­tuts. So wurde beim Bill­Dart – einer Kombi­na­tion aus Billard und Darts – um den heiß begehrten Insti­tuts­pokal „Romi“ gekämpft.

Das Team „Inter­na­tional Accoun­ting“ unter der Leitung von Univ.-Prof. Zoltan Novot­ny-­Farkas, Ph.D. konnte nicht nur den Einstand feiern, sondern auch den Turnier­sieg.

Nach dem span­nenden Wett­kampf fand die Veran­stal­tung bei einem anschlie­ßenden Essen in der Luft­burg einen gemüt­li­chen Ausklang.

Nach­fol­gend einige Eindrücke vom Semester Opening:

Öffnungs­zeiten in den Sommer­fe­rien

Das Institut ist in den Sommer­fe­rien geschlossen. Sprech­stunden finden nur nach Verein­ba­rung statt. 

9. Sustaina­bi­lity Chal­lenge.

JETZT BEWERBEN BIS 7.7.2018

60 Studie­rende. 4 Univer­si­täten. 1 Ziel.

Wahl­lehr­ver­an­stal­tung zum Thema Nach­hal­tig­keit, den SDGs und urbanem Wandel mit ECTS-Ver­gabe

Die Sustaina­bi­lity Chal­lenge dauert zwei Semester (WS 18/19, SS 19) und beginnt im Oktober 2018. Die Teil­nahme ist an einem von zwei Tracks möglich: Service Learning oder Star­t-up. Beim Service Learning arbeiten Studie­rende zusammen mit Unter­nehmen an konkreten Nach­hal­tig­keits­pro­jekten. Im Star­t-up Track haben Studie­rende die Mögl­ich­keit ihre eigene nach­hal­tige Unter­neh­mens­idee zu verwirk­li­chen. Den theo­re­ti­schen Input dazu liefern die vier teil­neh­menden Univer­si­täten: In Einheiten an WU, BOKU, TU und Uni Wien beschäf­tigen sich Lehrende aller Univer­si­täten mit Fragen zu ökol­o­gi­scher Ökon­omie, Klima­wandel, nach­hal­tigem Bauen und sozi­al-ö­ko­l­o­gi­schen Poli­tiken.

Master­stu­die­rende und weit fort­ge­schrit­tene Bache­lor­stu­die­rende aller Studi­en­rich­tungen sind herz­lich einge­laden, sich bis zum 7.7.2018 zu bewerben! Nähere Infor­ma­tionen und Bewer­bung online unter www.Sustaina­bi­li­ty­Chal­lenge.at

Rück­blick: Info­abend zum Master­pro­gramm Steuern und Rech­nungs­le­gung

Für Studi­en­in­ter­es­sierte fand am 18.04.2018 ein Info­abend zum Master­stu­dium Steuern und Rech­nungs­le­gung am Insti­tute for Accoun­ting & Auditing statt. Die Gele­gen­heit, sowohl Experten aus der Praxis als auch die Programm­ver­ant­wort­li­chen kennen­zu­lernen, fand großen Anklang.

Einlei­tend präs­en­tierte der Programm­di­rektor Univ.-Prof. Dr. Klaus Hirschler die markan­testen Charak­te­ris­tika des Studi­en­ganges. Anschlie­ßend schil­derten drei Experten aus der Praxis von ihrem Berufs­ein­stieg und -alltag:

  • Mag. Peter Bartos (Wiener Landes­prä­si­dent der Kammer der Steu­er­be­rater und Wirt­schafts­prüfer),

  • Mag. Dieter Haber­sack (Head of Tax der RB Inter­na­tional AG) und

  • Mag. Rainer Ober­mann (Fach­ex­perte für Steuer- und Wirt­schafts­fragen der Staats­an­walt­schaft Wien).

Unsere Gäste beant­wor­teten von der Praxis­re­le­vanz des Master­pro­grammes bis zu Anfor­de­rungen des Arbeits­marktes und den Karrie­re­aus­sichten eine Viel­zahl an Fragen. Auch der Leiter der Assess­ment­phase, Dr. Stefan Wein­handl, stand den Studi­en­in­ter­es­sierten Rede und Antwort. Beim anschlie­ßenden Buffet bot sich die Mögl­ich­keit des Austau­sches und Kennen­ler­nens in gemüt­li­chem Rahmen.

Neuer Professor für Inter­na­tional Accoun­ting: Zoltan Novot­ny-­Farkas

Dr. Zoltan Novot­ny-­Farkas, dzt. Senior Lecturer an der Lancaster Univer­sity Manage­ment School, hat den Ruf auf die Professur “Inter­na­tional Accoun­ting" am Depart­ment Finance, Accoun­ting and Statis­tics ange­nommen. Er wird seine Tätig­keit an der WU am 1. September 2018 aufnehmen.

Rück­blick: Public Lecture des Insti­tutes für Accou­ting and Auditing

Im Rahmen der Veran­stal­tungs­reihe WU matters. WU talks fand am 13.06.2017 die Public Lecture des Insti­tutes für Accoun­ting & Auditing zum Thema Was "verdienen" Mana­ge­rInnen? statt. 

Hier das Video dazu zum Nach­schauen:

Video

Mit der Beschrän­kung der steu­er­li­chen Abzugs­fäh­ig­keit von Manage­men­t-­Ge­häl­tern wurde in Öster­reich der Versuch gestartet, die Höhe von Vorstands­be­zügen zu beein­flussen. Diese Maßnahme wird derzeit auch in Deutsch­land disku­tiert.

Im Rahmen ihrer Keynote disku­tiert Ass.Prof. Dr. Stéphanie Mittel­bach-­Hör­m­an­s­eder, ob eine solche Maßnahme wirksam sein kann und zeigt auf, welche Faktoren tatsäch­lich einen Einfluss auf die Höhe von Manage­ment­ge­häl­tern haben. Welcher Einfluss wirk­lich auf die Höhe von Manage­men­t-­Ge­häl­tern genommen werden kann und soll, disku­tieren in weiterer Folge unter der Leitung von o. Univ.Prof. Dr. Romuald Bertl:

- Dr. Gilbert Friz­berg, ehema­liger Aufsichts­rats­prä­si­dent, Verbund AG

- Rudolf Hund­storfer, Bundes­mi­nister a.D.

- Univ.Prof. Dr. Susanne Kalss, LLM, Institut für Zivil- und Unter­neh­mens­recht, WU

- Dr. Anto­nella Mei-­Pochtler, Senior Partner & Mana­ging Director, BCG Wien

- Dr. Aslan Milla, Senior Partner, PWC Öster­reich

- Dr. Therese Niss, MBA, Bundes­vor­sit­zende, Junge Indus­trie