Institut für Nachhaltigkeitsmanagement
Vorlesen

Neuer Eurostat Bericht zur Analyse des EU-Fortschrittes in Bezug auf die Europa 2020 Ziele

Am 7. Oktober 2019 veröffentlichte Eurostat die aktuelle Flagship-Publikation "Smarter, greener, more inclusive? – Indicators to Support the Europe 2020 strategy". Der Bericht analysiert den Fortschritt der Europäischen Union (EU) bei der Erreichung der Ziele der Europa 2020 Strategie zu Beschäftigung, Forschung und Innovation, Klima und Energie, Bildung, und Armutsbekämpfung.

Mariia Kostetckaia, Markus Hametner und Ingrid Setz vom Institut für Nachhaltigkeitsmanagement haben die Erstellung des Berichts koordiniert und waren im Speziellen für die Analysen im Bereich Beschäftigung sowie Forschung und Innovation zuständig. Der Bericht zeigt, dass die EU auf dem richtigen Weg ist, die Ziele in den Bereichen Beschäftigung (Beschäftigungsquote von 75 %) und Bildung (Senkung der Schulabbrecherquote auf 10 % und 40 % der jungen EU-Erwachsenen mit Hochschulbildung) bis 2020 zu erreichen. Im Gegensatz dazu sind die Fortschritte bei der Umsetzung der Klimaschutz- und Energieziele (20 % Reduktion von Treibhausgasemissionen, 20 % Anteil der erneuerbare Energien, 20 % Verbesserung der Energieeffizienz) gemischt. Die Ziele zu Forschung und Innovation (Forschungsausgaben auf 3 % des BIP erhöhen) und Armutsbekämpfung (Anzahl der von Armut gefährdeten Personen um 20 Millionen senken) erscheinen hingegen außer Reichweite.

Der Bericht steht auf der Eurostat Website zum Download zur Verfügung: https://ec.europa.eu/eurostat/de/web/products-statistical-books/-/KS-04-19-559



zurück zur Übersicht