D3

Prüfungsausschuss Special

Diese Veranstaltungsreihe findet unter der Leitung von Univ.-Prof. Mag. Dr. Eva Eberhartinger, LL.M., o. Univ.-Prof. Dr. Romuald Bertl, Univ.-Prof. MMag. Dr. Klaus Hirschler und Univ.-Prof.Dr. Ewald Aschauer statt und richtet sich an (zukünftige) Prüfungsausschussmitglieder.

Nächster Termin

Der Termin für das nächste "Prüfungsausschuss Special" wird in Kürze hier veröffentlicht!

Prüfungsausschuss Special 2022

Prof. Ewald Aschauer

Am 24. Februar 2022 luden Univ.-Prof. Mag. Dr. Eva Eberhartinger, LL.M., o. Univ.-Prof. Dr. Romuald Bertl, Univ.-Prof. MMag. Dr. Klaus Hirschler und Univ.-Prof. Dr. Ewald Aschauer zum dritten Event der Veranstaltungsreihe „Prüfungsausschuss Special“ an der WU Wien ein. Als Ergänzung zum bereits etablierten Österreichischen Aufsichtsratstag fand der Workshop für (zukünftige) Prüfungsausschussmitglieder unter dem Generalthema „Nachhaltigkeit im Prüfungsausschuss“ statt.

Unter der Moderation von Univ.-Prof. MMag.Dr. Klaus Hirschler wurden Vorträge von Univ.-Prof. Dr. Ewald Aschauer ("CSR-Reporting"), Univ.-Prof. Mag. Dr. Sabine Urnik ("Herausforderungen für den Prüfungsausschuss"), Mag.Gerhard Prachner ("Prüfung des Nachhaltigkeitsberichts") geboten.

Die abschließende Diskussion rundete die Vorträge unter dem Schwerpunkt der Nachhaltigkeit im Prüfungsausschuss gekonnt ab. Aufgrund der derzeitigen COVID-19 Bestimmungen war dennoch ein entspannter Aufsichtsratstag sowie Prüfungsausschuss Special zu vernehmen.

Danke an Eva Eberhartinger und ihr Team für die exzellente Organisation des Prüfungsausschuss Special und an Susanne Kalss und Werner Hoffmann für den spannenden Nachmittag im Zuge des Aufsichtsratstag 2022!

Hier ein paar Eindrücke von der gelungen Veranstaltung:

Programm für 24.2.2022

Prüfungsausschuss 2022

Prüfungsausschuss Special am 05.07.2021

Am 05. Juli 2021 luden Univ.-Prof. Mag. Dr. Eva Eberhartinger, LL.M., o. Univ.-Prof. Dr. Romuald Bertl, Univ.-Prof. MMag. Dr. Klaus Hirschler und Univ.-Prof. Dr. Ewald Aschauer zum zweiten Event der Veranstaltungsreihe „Prüfungsausschuss Special“ an der WU Wien ein. Als Ergänzung zum bereits etablierten Österreichischen Aufsichtsratstag fand der Workshop für (zukünftige) Prüfungsausschussmitglieder unter dem Generalthema „Bilanzpolitik und Bilanzbetrug - was hat der Prüfungsausschuss zu beachten?“ statt.

Unter der Moderation von Univ.-Prof. Dr. Eva Eberhartinger, LL.M. wurden Vorträge von ÖBAG Vorständin Mag. Dr. Christine Catasta ("Die Beurteilung Bilanzpolitischer Fragen im Prüfungsausschuss"), Mag. Georg Krakow, MBA ("Strafrechtliche Würdigung des Bilanzbetrugs"), Univ.-Prof. MMag.Dr. Klaus Hirschler ("Abgrenzung zwischen Bilanzpolitik und Bilanzbetrug") geboten.

Die abschließende Diskussion rundete die Vorträge unter dem Schwerpunkt der bilanzpolitischer Fragen gekonnt ab. Aufgrund der derzeitigen COVID-19 Bestimmungen war dennoch ein entspannter Aufsichtsratstag sowie Prüfungsausschuss Special zu vernehmen.

Hier ein paar Eindrücke von der gelungen Veranstaltung:

Prüfungsausschuss Special am 26. Februar 2020

Am 26. Februar 2020 luden Univ.-Prof. Mag. Dr. Eva Eberhartinger, LL.M., o. Univ.-Prof. Dr. Romuald Bertl und Univ.-Prof. MMag. Dr. Klaus Hirschler zum ersten Event der Veranstaltungsreihe „Prüfungsausschuss Special“ an der WU Wien ein. Als Ergänzung zum bereits etablierten Österreichischen Aufsichtsratstag fand der Workshop für (zukünftige) Prüfungsausschussmitglieder unter dem Generalthema „Prüfung der Unabhängigkeit des Abschlussprüfers“ statt.

Nach den einleitenden Worten durch o. Univ.-Prof. Dr. Romuald Bertl widmete sich Univ.Prof. Dr. Ewald Aschauer (JKU Linz) dem Prüfungsausschuss aus wissenschaftlicher Sicht und gab einen Überblick über die themenrelevanten Forschungsergebnisse. Anschließend hielt Mag. Peter Hofbauer (Sprecher des Vorstands der APAB) einen Vortrag über die Rolle des Prüfungsausschusses und Fallstricke für Prüfungsausschussmitglieder. In den darauf folgenden Impulsvorträgen von Univ.-Prof. Mag. Dr. Eva Eberhartinger, LL.M. und Univ.-Prof. MMag. Dr. Klaus Hirschler lag der Fokus auf den Nichtprüfungsleistungen des Abschlussprüfers. Im Zentrum der anschließenden Diskussion stand unter anderem die Genehmigung der Nichtprüfungsleistungen (das sog. Pre-Approval Verfahren). Der Ausklang am Buffet konnte zum Wissens- und Erfahrungsaustausch genutzt werden.

Hier ein paar Eindrücke von der gelungen Veranstaltung: