Vorlesen

IBW/Chinesisch

ab WS 2012/13:


国际企业管理学 汉语

INTERNATIONALE BETRIEBSWIRTSCHAFT UND CHINESISCH

(Wirtschaftsuniversität Wien mit Universität Wien/ Institut für Ostasienwissenschaften Abt. Sinologie)

Die österreichische Wirtschaft braucht ManagerInnen, die Chinesisch sprechen.

Geboten wird eine fundierte wirtschaftliche Ausbildung in Kombination mit einem intensiven Training in der chinesischen Sprache.

Das angebotene individuelle Bachelorstudium (iB) ist eine Kombination der beiden Studien Bachelor Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Zweig Internationale Betriebswirtschaft an der WU Wien und Sinologie an der Universität Wien. Der Studienplan bietet eine solide Ausbildung in den wirtschaftlichen Kernfächern gemeinsam mit einem intensiven Studium der chinesischen Sprache, wobei die Wirtschaftsfächer an der WU Wien belegt werden und die chinesische Sprachausbildung praktisch ausschließlich am Institut für Sinologie der Universität Wien erfolgt. Die Mindeststudiendauer des individuellen Bachelorstudiums beträgt 6 Semester. Es wird gemäß § 55 Abs 4 Universitätsgesetz 2002 mit dem akademischen Grad "Bachelor (BA)" (ohne Zusatz) abgeschlossenen, was der Zulassung zu einem Masterstudium an der WU jedoch nicht entgegensteht. Alle Masterstudien fordern als Zulassungsvoraussetzung ausschließlich ein fachlich in Frage kommendes Studium, das mindestens 180 ECTS umfasst sowie eine konkrete Anzahl an ECTS in bestimmten Fächern. Eine darüber hinausgehende Zulassungsvoraussetzung, wie zB das Knüpfen an einen Abschluss als Bachelor of Science existiert nicht.

Da ein individuelles Bachelorstudium ein individuell gestaltetes ordentliches Studium ist, muss jede/r einzelne einen Antrag auf Bewilligung innerhalb der allgemeinen Zulassungsfrist des jeweiligen Semesters dieses individuellen Bachelorstudiums stellen. Die Anträge sind im Gebäude LC, Study Service Center, Schalter 3 (Frau Andrea Forstner) zu stellen.

Nach Erhalt des Bescheides muss das iB IBW und Chinesisch sowohl an der WU als auch an der Uni Wien gemeldet werden.

Studierende, die an einem individuellen Studium interessiert sind, müssen bei einer Erstanmeldung an der WU keine Aufnahmeprüfungen durchlaufen. Dabei ist allerdings zu beachten, dass man bei der Onlinevoranmeldung "Wirtschaftsrecht" als gewünschtes Studium angeben muss, da IBW/Chinesisch aus technischen Gründen nicht wählbar ist und beim Studium Wirtschaftsrecht auch keine Aufnahmeprüfung notwendig ist.

 

 

 

Antrag auf Genehmigung:

Frau Andrea Forstner

studienrecht@wu.ac.at

Tel.: +43 (1) 31336/3506

Institut für Sinologie (Uni Wien)

Spitalgasse 2-4, 2. Hof (Univ.campus)

1090 Wien

Tel. Sekretariat: 4277/43840

Institut für Slawische Sprachen (WU)
Welthandelsplatz 1, Gebäude D2, Eingang D, 2.OG, 1020 Wien

Tel. Sekretariat: 31336/4161

Studienplan für das individuelle Bachelorstudium regulär

Studienplan für das individuelle Bachelorstudium alternativ