Vorlesen

Linguistikzirkel

Lectures in general and applied lingu­is­tics

Der Lingu­is­tik­zirkel ist eine monat­lich statt­fin­dende wissen­schaft­liche Vortrags- und Diskus­si­ons­ver­an­stal­tung des Depart­ments für Fremd­sprach­liche Wirt­schafts­kom­mu­ni­ka­tion und wird von Univ.Prof. Dr. Nadine Thiele­mann und Dr. Katha­rina Klingseis vom Institut für Slawi­sche Spra­chen orga­ni­siert.

Sommer­se­mester 2018

13.03.2018 Prof. Dr. Andreas P. Müller (Karls­hoch­schule Inter­na­tional Univer­sity, Karls­ruhe): „Mehr­spra­chig­keit in der Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­tion – roma­nis­ti­sche Perspek­tiven" Abstract

22.03.2018 Prof. Jürgen Bolten (Fried­rich-­Schil­ler-­Uni­ver­sität Jena): „Wissens­kom­mu­ni­ka­tion als Schnitt­stelle zwischen inter­kul­tu­reller Orga­ni­sa­ti­ons- und Perso­nal­ent­wick­lung“ Abstract

11.04.2018 Mag. Dr.habil Bene­dikt Lutz (Donau-­Uni­ver­sität Krems, Depart­ment für Wissens- und Kommu­ni­ka­ti­ons­ma­nage­ment): „Fach­kom­mu­ni­ka­tion und Verständ­lich­keits­for­schung: Rele­vante Themen für die Wirt­schafts­kom­mu­ni­ka­tion“ Abstract

26. April 2018 Dr Stephanie Schnurr (Univer­sity of Warwick, Centre for Applied Lingu­is­tics) - Details folgen ...

02.05.2018 Prof. Dr. Antje Lobin (Roma­ni­sches Seminar der Johannes Guten­ber­g-­Uni­ver­sität Mainz): „Zur Femi­ni­sie­rung in fran­zö­si­schen Stel­len­an­zeigen zwischen tradi­tio­neller Norm und Poli­tical Correct­ness“ Abstract

13.06.18 Dr. Ursula Lutzky (WU, Institut für Engli­sche Wirt­schafts­kom­mu­ni­ka­tion): "Cust­o­mers, crises and commu­ni­ca­tion on Twitter" Abstract

Ort: Campus WU Gebäude D2 Bespre­chungs­raum D2 2.228 (so nicht eigens ange­geben) Zeit: 18:15 - 19:45

Winter­se­mester 2017-2018

18. Oktober 2017: Dr. Regina Göke (Roma­ni­sche Spra­chen, WU): "Verstärken, verschleiern, verkürzen, verbinden - Kommu­ni­ka­tive Funk­tionen nomi­naler Metony­mien"

14. November 2017: Prof. Anders Björk­vall (Örebro Univer­sity) und Prof. Catha­rina Nyström-­Höög (Dalarna Univer­sity and guest professor at Uppsala Univer­sity, Sweden): “‘Empty’ texts or the back­bone of profes­sional prac­tice? Valu­e-­texts from public autho­ri­ties in Sweden" Abstract ...

23. November 2017: Dr. Gulnara Jamas­heva (National Academy of Sciences of Kyrgyz Repu­blic, Insti­tute of Lingu­is­tics and Lite­ra­ture, Depart­ment of State Language and Social Lingu­is­tics): “Language use and language policy in Kyrgy­sztan” Abstract ...

27. November 2017: Prof. Tommaso Milani (Univer­sität Göte­borg): „Quee­ring multi­lin­gua­lism and poli­tics: Regimes of mobi­lity, citi­zenship and (in)visi­bi­lity“ Abstract

19. Dezember 2017: Prof. Gerlinde Mautner (WU): "Das Leben der anderen: Diskurs(e) abseits der Lingu­istik".
In ihrem Beitrag wird sich Frau Prof. Mautner damit ausein­an­der­setzen, wie ausge­wählte Forschungs­tra­di­tionen, die nicht auf der Lingu­istik basieren, mit Sprache/Diskurs/Kommu­ni­ka­tion umgehen (z.B. die Rich­tung "Commu­ni­ca­tive Consti­tu­tion of Orga­niza­t­ions").

Ort: Campus WU Gebäude D2 Bespre­chungs­raum D2 2.228 (so nicht eigens ange­geben) Zeit: 18:15 - 19:45

Sommer­se­mester 2017

28.03.17 Ass.-Prof. Dr. Peter Handler (WU Wien): Von at.at und frivo­li-the.fr bis regis­trier­kas­sen­si­cher­heits­ver­ord­nung.at oder ainsi­font­font­font­les­pe­ti­tes­ma­ri­on­nettes.fr – Web-A­dressen als lingu­is­ti­sches Forschungs­ge­biet. ACHTUNG: Beginn ausnahms­weise 19:15 h Abstract ...

25.04.17 Univ.Prof. Dr. Silvia Bonacchi (Univer­sität Warschau, Fakultät Ange­wandte Lingu­istik): "Multi­modale Marker von Höfl­ich­keit und Unhöfl­ich­keit im inter­kul­tu­rellen Vergleich (dt.-poln.-ital.)" Abstract ...

18.05.17 Prof. Dr. Nicole Richter (Europa Univer­sität Viad­rina, Frank­furt an der Oder und Colle­gium Polo­nicum): "Die Rolle von Stimme, Wörtern und Gesten in Gesprächen - eine multi­modale Perspek­tive bei der Analyse engli­scher, tsche­chi­scher, deut­scher und russi­scher Äuße­rungen" Abstract ...

Ort: Campus WU Gebäude D2 Eingang D 2.OG Bespre­chungs­raum D2 2.228

Zeit: 18.15 – ca. 20.00

Winter­se­mester 2016/2017

24.10.2016 Univ.Prof. Dr. Alla V. Kiri­lina (Moskauer Lingu­is­ti­sche Univer­sität) "Lingu­is­ti­sche Diagnostik ethni­scher Span­nungen in der Inter­ne­t-­Kom­mu­ni­ka­tion" mehr ...

22.11.2016 Univ.Prof. Dr. Almut Köster (WU Wien Institut für Engli­sche Wirt­schafts­kom­mu­ni­ka­tion) "Conflict at Work“ mehr ...

12.12.2016 Dr. Eva Ogier­mann (Kings College London) "Poli­teness in (inter)action. Insights from British and Polish fami­lies" mehr ...

16.01.2017  a.o.Univ.Prof. Dr. Edgar Hoff­mann (Institut für Slawi­sche Spra­chen WU) "Patrio­tismus der russi­schen Wirt­schaft im Spiegel der Namen"

Sommer­se­mester 2016

27.06.2016 Dr. Florence Oloff (Zurich Center for Lingu­is­tics UZH / SNF Ambi­zione fellow):

"(Un)koope­ra­tives Spre­chen in Alltag und Beruf: Gemeinsam formu­lierte Rede­bei­träge im Tsche­chi­schen und anderen euro­päi­schen Spra­chen" mehr ...

23.06.2016 Prof. Jenny Cook Gumpertz, PhD (UC Santa Barbara):

"Commu­ni­ca­tive compe­tence in an era of super­-­di­ver­sity" mehr ...

23.05.2016 Dr. Dennis Schel­ler-Boltz (Institut f. Slawi­sche Spra­chen WU):

"Ideo­logie und Gram­matik: Zur masku­linen Geschlechts­neu­tra­lität des russi­schen Inter­ro­ga­tiv­pro­no­mens kto"

19.04.2016 Ass.Prof. Mag.Dr.rer.soc.oec. Fiorenza Fischer / Mag.Dr.phil. Holger Wochele (Institut f. Roma­ni­sche Spra­chen WU):

"Von Reaga­no­mics zu Renzi­no­mics. Die rätsel­haften Wort­bil­dungen vom Typ Eigen­name+ –(eco)nomics im Deut­schen und Italie­ni­schen"

08.03.2016 Univ. Prof. Dr. Stefan Michael Newerkla (Institut für Slawistik der Uni Wien): "Der Spezi­al­for­schungs­be­reich 'Deutsch in Öster­reich' und seine slawis­ti­schen Teil­pro­jekte"

Winter­se­mester 2015/2016

11.01.15 Mag.a Ange­lika Hechtl (Institut f. Slawi­sche Spra­chen der WU): "Die Rolle des Russi­schen als lingua franca der Wirt­schafts­kom­mu­ni­ka­tion in Zentral­asien am Beispiel Kasachstans"

01.12.2015 Univ.Prof. Dr. Nadine Thiele­mann (Institut f. Slawi­sche Spra­chen der WU): work-in-­pro­gress „Russi­sche Umgangs­sprache zwischen Varietät und Rede-in-In­ter­ak­tion“

17.11.15 Dr Ramesh Krish­na­murthy (Aston Univer­sity UK):

"Korpus­lin­gu­istik" mehr ...

03.11.15 Univ.Prof. Dr. Jürgen Spitz­müller (Inst. f. Sprach­wis­sen­schaft Uni Wien): "Schrift­ma­te­ria­lität und Schrift­va­ria­tion: sozio­lin­gu­is­ti­sche Perspek­tiven"