Vorlesen

Linguistikzirkel

Lectures in general and applied linguistics

Der Linguistikzirkel ist eine monatlich stattfindende wissenschaftliche Vortrags- und Diskussionsveranstaltung des Departments für Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation und wird von Univ.Prof. Dr. Nadine Thielemann und Dr. Katharina Klingseis vom Institut für Slawische Sprachen organisiert.

Wintersemester 2018/19

15.11.2018 Univ.Prof. Dr. Alois Moosmüller (Institut für Interkulturelle Kommunikation, Ludwig-Maximilians-Universität München): „Zur Ethnographie interkulturellen Handelns. Beispiele aus dem Alltag multinationaler Unternehmen.“ Abstract ...

06.12.2018 Dr. Birte Asmuß (Department of Management, School of Business and Social Sciences, Aarhus University): „Complaints in performance appraisal interviews: reflections on data analysis, data collection and interdisciplinary boundaries.” Abstract ...

13.12.2018 Univ.Prof. Dr. Jürgen Spitzmüller (Insitut für Sprachwissenschaft, Universität Wien): „Das Unbehagen an der Kultur.“ Abstract ...

Auch für Jänner 2019 ist ein Linguistikzirkel geplant. Details werden im Dezember bekanntgegeben.

Ort: WU Campus Gebäude D2, Eingang D „Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation“ 2 OG Raum D2 2.228
Zeit:
18:15 – 19:45

Sommersemester 2018

13.03.2018 Prof. Dr. Andreas P. Müller (Karlshochschule International University, Karlsruhe): „Mehrsprachigkeit in der Unternehmenskommunikation – romanistische Perspektiven" Abstract

22.03.2018 Prof. Jürgen Bolten (Friedrich-Schiller-Universität Jena): „Wissenskommunikation als Schnittstelle zwischen interkultureller Organisations- und Personalentwicklung“ Abstract

11.04.2018 Mag. Dr.habil Benedikt Lutz (Donau-Universität Krems, Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement): „Fachkommunikation und Verständlichkeitsforschung: Relevante Themen für die Wirtschaftskommunikation“ Abstract

26. April 2018 Dr Stephanie Schnurr (University of Warwick, Centre for Applied Linguistics) - Details folgen ...

02.05.2018 Prof. Dr. Antje Lobin (Romanisches Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz): „Zur Feminisierung in französischen Stellenanzeigen zwischen traditioneller Norm und Political Correctness“ Abstract

13.06.18 Dr. Ursula Lutzky (WU, Institut für Englische Wirtschaftskommunikation): "Customers, crises and communication on Twitter" Abstract

Ort: Campus WU Gebäude D2 Besprechungsraum D2 2.228 (so nicht eigens angegeben) Zeit: 18:15 - 19:45

Wintersemester 2017-2018

18. Oktober 2017: Dr. Regina Göke (Romanische Sprachen, WU): "Verstärken, verschleiern, verkürzen, verbinden - Kommunikative Funktionen nominaler Metonymien"

14. November 2017: Prof. Anders Björkvall (Örebro University) und Prof. Catharina Nyström-Höög (Dalarna University and guest professor at Uppsala University, Sweden): “‘Empty’ texts or the backbone of professional practice? Value-texts from public authorities in Sweden" Abstract ...

23. November 2017: Dr. Gulnara Jamasheva (National Academy of Sciences of Kyrgyz Republic, Institute of Linguistics and Literature, Department of State Language and Social Linguistics): “Language use and language policy in Kyrgysztan” Abstract ...

27. November 2017: Prof. Tommaso Milani (Universität Göteborg): „Queering multilingualism and politics: Regimes of mobility, citizenship and (in)visibility“ Abstract

19. Dezember 2017: Prof. Gerlinde Mautner (WU): "Das Leben der anderen: Diskurs(e) abseits der Linguistik".
In ihrem Beitrag wird sich Frau Prof. Mautner damit auseinandersetzen, wie ausgewählte Forschungstraditionen, die nicht auf der Linguistik basieren, mit Sprache/Diskurs/Kommunikation umgehen (z.B. die Richtung "Communicative Constitution of Organizations").

Ort: Campus WU Gebäude D2 Besprechungsraum D2 2.228 (so nicht eigens angegeben) Zeit: 18:15 - 19:45

Sommersemester 2017

28.03.17 Ass.-Prof. Dr. Peter Handler (WU Wien): Von at.at und frivoli-the.fr bis registrierkassensicherheitsverordnung.at oder ainsifontfontfontlespetitesmarionnettes.fr – Web-Adressen als linguistisches Forschungsgebiet. ACHTUNG: Beginn ausnahmsweise 19:15 h Abstract ...

25.04.17 Univ.Prof. Dr. Silvia Bonacchi (Universität Warschau, Fakultät Angewandte Linguistik): "Multimodale Marker von Höflichkeit und Unhöflichkeit im interkulturellen Vergleich (dt.-poln.-ital.)" Abstract ...

18.05.17 Prof. Dr. Nicole Richter (Europa Universität Viadrina, Frankfurt an der Oder und Collegium Polonicum): "Die Rolle von Stimme, Wörtern und Gesten in Gesprächen - eine multimodale Perspektive bei der Analyse englischer, tschechischer, deutscher und russischer Äußerungen" Abstract ...

Ort: Campus WU Gebäude D2 Eingang D 2.OG Besprechungsraum D2 2.228

Zeit: 18.15 – ca. 20.00

Wintersemester 2016/2017

24.10.2016 Univ.Prof. Dr. Alla V. Kirilina (Moskauer Linguistische Universität) "Linguistische Diagnostik ethnischer Spannungen in der Internet-Kommunikation" mehr ...

22.11.2016 Univ.Prof. Dr. Almut Köster (WU Wien Institut für Englische Wirtschaftskommunikation) "Conflict at Work“ mehr ...

12.12.2016 Dr. Eva Ogiermann (Kings College London) "Politeness in (inter)action. Insights from British and Polish families" mehr ...

16.01.2017  a.o.Univ.Prof. Dr. Edgar Hoffmann (Institut für Slawische Sprachen WU) "Patriotismus der russischen Wirtschaft im Spiegel der Namen"

Sommersemester 2016

27.06.2016 Dr. Florence Oloff (Zurich Center for Linguistics UZH / SNF Ambizione fellow):

"(Un)kooperatives Sprechen in Alltag und Beruf: Gemeinsam formulierte Redebeiträge im Tschechischen und anderen europäischen Sprachen" mehr ...

23.06.2016 Prof. Jenny Cook Gumpertz, PhD (UC Santa Barbara):

"Communicative competence in an era of super-diversity" mehr ...

23.05.2016 Dr. Dennis Scheller-Boltz (Institut f. Slawische Sprachen WU):

"Ideologie und Grammatik: Zur maskulinen Geschlechtsneutralität des russischen Interrogativpronomens kto"

19.04.2016 Ass.Prof. Mag.Dr.rer.soc.oec. Fiorenza Fischer / Mag.Dr.phil. Holger Wochele (Institut f. Romanische Sprachen WU):

"Von Reaganomics zu Renzinomics. Die rätselhaften Wortbildungen vom Typ Eigenname+ –(eco)nomics im Deutschen und Italienischen"

08.03.2016 Univ. Prof. Dr. Stefan Michael Newerkla (Institut für Slawistik der Uni Wien): "Der Spezialforschungsbereich 'Deutsch in Österreich' und seine slawistischen Teilprojekte"

Wintersemester 2015/2016

11.01.15 Mag.a Angelika Hechtl (Institut f. Slawische Sprachen der WU): "Die Rolle des Russischen als lingua franca der Wirtschaftskommunikation in Zentralasien am Beispiel Kasachstans"

01.12.2015 Univ.Prof. Dr. Nadine Thielemann (Institut f. Slawische Sprachen der WU): work-in-progress „Russische Umgangssprache zwischen Varietät und Rede-in-Interaktion“

17.11.15 Dr Ramesh Krishnamurthy (Aston University UK):

"Korpuslinguistik" mehr ...

03.11.15 Univ.Prof. Dr. Jürgen Spitzmüller (Inst. f. Sprachwissenschaft Uni Wien): "Schriftmaterialität und Schriftvariation: soziolinguistische Perspektiven"