Vorlesen

ESPAnet Austria

ESPAnet (The European Network for Social Policy Analysis) ist ein wissenschaftliches Netzwerk, das den Austausch und die Kooperation von SozialpolitikforscherInnen in Europa fördern soll. In diesem Zusammenhang wird jährlich seit 2003 eine ESPAnet Konferenz organisiert.

Von 5.-7. September 2019 findet die nächste ESPAnet Konferenz mit dem Titel "Social Citizenship, Migration and Conflict – Equality and opportunity in European welfare states" an der Universität Stockholm/Schweden statt.

ESPAnet Austria

In vielen Ländern Europas haben sich nationale Ableger von ESAPnet entwickelt. Auch in Österreich hat sich ESPAnet Austria als regionales Netzwerk etabliert.

ESPAnet Austria folgt den grundsätzlichen Anliegen von ESPAnet Europe und verfolgt insbesondere folgende Ziele:

  • Förderung des inter-und multidisziplinären Austausches und der Kooperation in der Sozialpolitikforschung in Österreich.

  • Unterstützung junger ForscherInnen in der Entwicklung ihrer Fähigkeiten und Kenntnisse in der Sozialpolitikanalyse.

  • Förderung der Sichtbarkeit der Sozialpolitikforschung in Österreich.

  • Inhaltlicher Fokus ist die österreichische Sozialpolitik, die österreichische Sozialpolitik in vergleichender europäischer und globaler Perspektive sowie die internationale und supranationale Sozialpolitik in ihrer Bedeutung für die Sozialpolitik in Österreich.

Bei Interesse an den Aktivitäten von ESPAnet Austria bzw. um sich für den E-Mail Verteiler von ESPAnet Austria anzumelden, kontaktieren Sie bitte: espanet_at@wu.ac.at