Vorlesen

Leitbild

Die Forschung in den Insti­tuten des Depart­ments erstreckt sich auf das inter­na­tio­nale, euro­päi­sche und öster­rei­chi­sche öffent­liche Recht, Steu­er­recht und Straf­recht. Fragen der Wirt­schafts­steue­rung in diesen Rechts­be­rei­chen stehen dabei beson­ders im Mittel­punkt. In der Lehre gestalten die Insti­tute insbe­son­dere die entspre­chenden Teile der Ausbil­dung  im wirt­schafts­recht­li­chen Bachelor/Master/Dokto­rats­stu­dium der WU.  Weiters sind sie für die einschlägige recht­liche Ausbil­dung in den wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Studien verant­wort­lich.

Im euro­päi­schen und öffent­li­chen Recht fokus­siert die Forschungs­tä­tig­keit auf Markt­re­gu­lie­rung und Markt­ge­stal­tung, den euro­päi­schen Binnen­markt, das Umwelt- und Planungs­recht sowie auf die Verfahren zur Durch­set­zung recht­lich geschützter Inter­essen (Rechts­schutz) einschließ­lich des Grund­rechts­schutzes. Im Steu­er­recht stehen das Unter­neh­mens­steu­er­recht und das Inter­na­tio­nale Steu­er­recht im Vorder­grund. Im Straf­recht liegt der Schwer­punkt insbe­son­dere im Wirt­schafts- und Finanz­straf­recht.