Vorlesen

NEMC Conference an der Harvard Business School

01. Oktober 2018

Im Zuge Ihres Forschungsaufenthalts an der Cornell University, USA, nahm Isabel Eichinger vergangenen Freitag am Northeast Marketing Consortium (NEMC) an der Harvard Business School teil. Bei diesem alljährlichen „Gipfeltreffen“ der Marketing Departments US-amerikanischer Ivy League Universitäten (Yale, Harvard, MIT, Cornell und Dartmouth) wurden heuer wieder aktuelle Forschungsprojekte der jeweiligen Fakultäten präsentiert und diskutiert. Die Themen reichten dabei von Online-Rezensionen über „irrationales“ Konsumentenverhalten bis hin zur Empfänglichkeit für Fake News und möglicher psychologischer Erklärungsansätze.

Isabel befindet sich derzeit als Visiting Researcher an der Cornell University, SC Johnson College of Business (Ithaca, NY). Sie arbeitet dort, gefördert durch die WU High Potential Contact Weeks, unter anderem an gemeinsamen Forschungsprojekten mit Professor Stijn van Osselaer und Arnaud Monnier.

zurück zur Übersicht