Ansicht auf die oberen Stockwerke vom Erdgeschoss des TC Gebäudes aus gesehen

Bernadette Loacker, Dr.

Berufskursbiographie

1999-2004 Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften und der Philosophie an der Universität Innsbruck.

2004-2009 Forschungsassistentin am Institut für Organisation und Lernen an der Universität Innsbruck.

Seit Oktober 2009 Universitätsassistentin an der IVM.

Forschungsschwerpunkte:

  • Postfordistisches Arbeitsparadigma

  • Organisation und Management neuer Beschäftigungsformen

  • Arbeits- und Organisationsformen im Kunst- und Kulturbereich

  • Ethik/Ästhetik in Organisationen

  • Poststrukturalistische Philosophien

  • Methoden qualitativer Sozialforschung

Derzeit beschäftigt an der School of Economics and Management

im Department of Business Administration

Publikationen

Neuerscheinung im transcript-Verlag: "kreativ prekär: künstlerische Arbeit und Subjektivität im Postfordismus"