Vorlesen

Amanda Dunkel-Grimus, Dr.

Berufskurzbiographie

Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss 1997), Auslandssemester (Winter 1994/95) an der ESSCA Angers (Ecole Supérieure des Sciences Commerciales d’Angers).

Von Oktober 1999 bis Oktober 2000 Projektmitarbeiterin an der Wirtschaftsuniversität Wien am Forschungsinstitut für Europafragen bei Professor Fink, (Projektthema: "Kultureller Wandel im Österreichischen Zentral- und Osteuropamanagement").

Seit November 2000 Vertragsassistentin an der Abteilung für Verhaltenswissenschaftlich Orientiertes Management, Wirtschaftsuniversität Wien. Gesellschafterin der 5p Consulting GmbH.

Lehre

  • CBK II: Personal, Führung, Organisation (Download: Anleitung zur Arbeit mit Fallstudien)

  • Gruppendynamisches Kooperationstraining

  • Sozialkompetenz 2 IOB:Kulturgenerelle und kulturspezifische Trainings für Argentinien, Brasilien, Chile, Mexiko und Spanien

  • Sozialkompetenz 3 – IOB: "Multikulturelle Arbeitsgruppen - Führung, Kommunikation und Verhandeln"

  • CEMS-Seminar (in Kooperation mit der ESADE Barcelona): "The Management of People in an International Environment"

Interessens,- Forschungs- und Betreuungsschwerpunkte

  • Kulturvergleichende Forschung im interkulturellen Management

  • Länderschwerpunkte: Spanien, Deutschland, Österreich, Ungarn, Tschechien

  • Qualitative Sozialforschung, computerunterstützte qualitative Forschung (NVivo)

  • Auslandsentsendungen (Expatriation): Female Expatriates, Dual-Career Couples, Internationale Karrieren

Publikationen und Präsentationen

  • Dunkel, A. "Spanische - deutsche - österreichische Kulturstandards im Vergleich", in: Fink, G., Meierewert, S. (Hsg.): Interkulturelles Management: Österreichische Perspektiven, Springer Verlag, 2001.

  • Dunkel, A.; Meierewert, S.: "Die Diffusion des "Kollektiven Kulturschocks und Akkulturationsstrategien österreichischer Manager am Beispiel Tschechien und Ungarn", Journal of Cross-Cultural Competence & Management, 3,/2002, IKO-Verlag für Interkulturelle Kommunikation, Frankfurt am Main, London.

  • Dunkel A.; Meierewert, S.: “Culture Standards and their impact on teamwork – An empirical analysis of Austrian, German, Hungarian and Spanish culture differences”, Journal for East European Management Studies – JEEMS Vol. 9 Number 2, S. 147-174.

  • Dunkel, A.; Meierewert, S.: "Die Diffusion des "Kollektiven Kulturschocks und Akkulturationsstrategien österreichischer Manager am Beispiel Tschechien und Ungarn". IACCM Konferenz, Wien, 10.5. bis 11.5. 2001.

  • Dunkel, A.; Mayrhofer, W.: "Cultural Standards Research - an Epistemological and Methodological Critique". Academy of Management Conference, Washington D. C., 3.8. bis 8.8. 2001.

  • Dunkel, A.; Meierewert, S.: "Team versus Kollektiv: Auswirkungen von Kulturunterschieden auf die Gruppenarbeit am Beispiel Deutschland, Österreich, Ungarn und Spanien" SIETAR, Society for Intercultural Education, Training and Research, Wien, 10. - 13. 4. 2002.

  • Dunkel, A.; Erten, C., Schiffinger, M., Mayrhofer, W.: "Still Going strong? International experience schemes in Europe - an empirical analysis". Academy of Management Conference, Denver, 11.8. bis 14.8. 2002.

  • Dunkel A.; Meierewert, S.: "Team vs. Kollektiv. Kulturstandards im Kontext der interkulturellen Zusammenarbeit am Beispiel österreichischer, deutscher, ungarischer und spanischer Manager“. VI. Chemnitzer Ostforum, Chemnitz, 19.3.-22.3.2003.

  • Dunkel, A.; Erten, C.; Schiffinger, M.: “Foreign Assignments and Organizational Characteristics – A Comparative Analysis of Norther, Southern and Eastern European Countries.“ IHRM International Human Resource Management Conference, Limerick, 4.6.-8.6.2003.

  • Dunkel A.; Meierewert, S.: "Cultural Standards and their Impact on Teamwork – an Empirical Analysis of Austrian, German, Hungarian and Spanish Culture Differences”. SIETAR Congress, Berlin, 30.3.- 4.4.2004.

  • Dunkel A.; Meierewert, S.: “Cooperation with Croatians and Slovenes from an Austrian Perspective”. International Association of Cross-Cultural Competence and Management Conference, Neapel, 21.5.-22.5. 2004.