Vorlesen

Christa Cuchiero erhält START-Preis

Christa Cuchiero vom Institut für Statistik und Mathematik wurde für ihr Forschungsprojekt „Universelle Strukturen in Finanzmathematik“ mit dem renommiertesten österreichischen Wissenschaftspreis für Nachwuchsforscher/innen ausgezeichnet.

Der Wissenschaftsfonds FWF zeichnet jedes Jahr Spitzenforscher/innen für Forschungsleistungen von Weltformat aus. Die Preisträger/innen werden von einer international besetzte Jury, darunter zwei Nobelpreisträger, vorgeschlagen. Die mit bis zu 1,2 Mio. Euro dotierten START-Preise werden an junge Spitzenforschende vergeben. Durch den Preis erhalten sie die Möglichkeit, auf längere Sicht und finanziell weitgehend abgesichert ihre Forschungen zu planen.

Wir gratulieren herzlich!



zurück zur Übersicht