Diskutierende im LC Forum

"I have nothing against foreigners, but ..."

Ort: Livestream Startet am 17. März 2021 um 18:00 WU matters. WU talks.
Art Discussion
SpracheEnglisch
Veranstalter Wirtschaftsuniversität Wien Marketing & Kommunikation

The two sides of being international

Event organized by the WU Vice-Rector for Research and Human Resources

Internationality has many faces, and is widely accepted as a success factor in a globalized world. And yet having an immigrant background is seen as a disadvantage. What does internationality mean for us personally, and for our everyday life at an international university? How do we deal with things that feel “foreign” and define our own concept of what’s “normal”? We’ll be talking about opportunities, challenges, and (academic) freedom in a world where borders are becoming more and more open – or are they?

Panel discussion:

Marie-Thérèse Claes, Professor and Head of the Institute for Gender & Diversity in Organizations, WU

Hubert von Goisern, world musician, singer and songwriter

Majid Mgamis, Associate Professor of English literature and criticism, Member of Scholars at Risk

Shalini Randeria, Rector of the Institute for Human Sciences (IWM) in Vienna, Professor of Social Anthropology and Sociology at the Graduate Institute of International and Development Studies (IHEID) in Geneva

Moderation:

Riem Higazi, Founding member, Presenter, and Station Voice at FM4, ORF

LIVESTREAM

Video A talk with...

A talk with...

Marie-Thérèse Claes & Michael Lang

*Hinweis: Mit „Anmeldung bestätigen“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten (Vor-/Nachname/E-Mail) erhoben, bearbeitet und gespeichert werden.
Die von Ihnen im Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden für die Anmeldung zur obigen Veranstaltung benötigt und für die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung verwendet (gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Ferner verarbeitet die WU die Daten für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und für eigene Marketingzwecke, insbesondere um Ihnen weitere Veranstaltungshinweise über diese oder auch ähnliche Veranstaltungen zuzusenden und Sie auf die Angebote der WU aufmerksam zu machen. Rechtsgrundlage sind die berechtigten Interessen der WU (gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Sie können einer Verwendung Ihrer Daten für diese Zwecke jederzeit widersprechen. Die Daten werden drei Monate nach dem letzten Kontakt mit Ihnen gelöscht, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten eine längere Aufbewahrung erfordern. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies nach den geltenden Datenschutzgesetzen zulässig ist, insbesondere wenn dies für die Organisation der Veranstaltung, zu Abrechnungszwecken oder aus sonstigen rechtlichen Gründen erforderlich ist. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten während eines Besuchs der WU Website bzw. beim Abrufen der unter der Domain „wu.ac.at“ bereitgestellten Inhalte sowie zu Ihren Rechten als betroffene Person finden Sie in der WU Website Privacy Policy



zurück zur Übersicht