Vorlesen

Vorkenntnisse & Aufnahmeprozess

Das Masterprogramm Finanzwirtschaft und Rechnungswesen richtet sich insbesondere an Absolventinnen und Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Studien, die bereits Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Finanzwirtschaft und Rechnungswesen besitzen und diese anwendungsorientiert vertiefen wollen.

Bewerbungsfrist jeweils 30. März bis 31. Mai

Vorkenntnisse

Voraussetzungen für die Zulassung zum Masterstudium Finanzwirtschaft und Rechnungswesen (gem. § 2 des Studienplanes):

  • Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder Fachhochschul-Bakkalaureatsstudienganges oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung ("Vorstudium").

  • Das Vorstudium muss mindestens 180 ECTS-Anrechnungspunkte umfassen.

  • Innerhalb des Vorstudiums müssen Prüfungen im Ausmaß von

    • mind. 70 ECTS im Bereich Betriebswirtschaft/Volkswirtschaft

    • mind. 35 ECTS im Bereich Finanzwirtschaft/Rechnungswesen

    • mind. 7 ECTS im Bereich Mathematik/Statistik

Von den obgenannten Regeln gibt es keine Ausnahmen.

Falls Sie mit Ihrem Bachelorstudium die spezifischen Voraussetzungen nicht erfüllen, können Sie offizielle Transkripts (gestempelt und unterschrieben) zusätzlicher Leistungen hochladen. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich fachlich relevante Prüfungen eines anderen Studiums an einer anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung heranziehen. Wenn die betreffende Universität/Institution nicht das European Credit Transfer System (ECTS) anwendet, benötigen wir Dokumente zur gesetzlich vorgeschriebenen Dauer des Studiums sowie die Anzahl der im Laufe des Studiums zu erwerbenden Credits.

Eine Bewerbung ist möglich, wenn Sie zum Bewerbungszeitpunkt

  • entweder Studienleistungen im Ausmaß von 150 ECTS absolviert haben

  • oder sich im letzten Studiensemester befinden.

  •  

Bitte beachten Sie zudem, dass Sie sich spätestens bis 04.09. ins Masterstudium einschreiben müssen, d.h. bis dahin müssen Sie ALLE erforderlichen Dokumente für eine Zulassung vorweisen können.

Ablauf des Aufnahmeverfahrens