Vorlesen

Veranstaltungen

Vortrag und internes Seminar 20.09.2018

Miguel Ángel Romero Sala (Actitúdine Formación y Coaching, S.L)

De 11.00 a 12.00 (TC 5.01): Confe­rencia: “Cómo conseguí sobre­vivir como empre­sario los años de la crisis económica”

De 14.00 a 18.00 (D2.0.326): Taller: „Oratoria y presen­ta­ciones de alto impacto“

Rencon­tres écono­mi­ques

15ème Rencontre écono­mique 
Mercredi 9 mai 2018, 16 h 00 - 18 h 00, TC.3.01

Digi­ta­li­sa­tion, médica­ments contre­faits, marchés émergents : un regard sur les tendances de l'indus­trie mondiale de l'embal­lage phar­maceu­tique

par M. Pier­re-Henri Bruchon, Membre du Comité de direc­tion de Constantia Flexi­bles

[Voir l'affiche]

Gast­vor­trag am 02.05.2018

Prof. Dr. Antje Lobin (Roma­ni­sches Seminar der Johannes Guten­ber­g-­Uni­ver­sität Mainz): „Zur Femi­ni­sie­rung in fran­zö­si­schen Stel­len­an­zeigen zwischen tradi­tio­neller Norm und Poli­tical Correct­ness

Zeit: 18:15 - 19:45 Uhr

Ort: WU, Gebäude D2, Eingang D, 2.OG, Bespre­chungs­raum D2.2.228

Abstract:

In Stel­len­an­zeigen spielt eine geschlech­ter­ge­rechte Sprache mit Blick auf die Chan­cen­gleich­heit von Männern und Frauen eine beson­dere Rolle. Eine korpus­ba­sierte Studie fran­zö­si­scher Stel­len­an­zeigen zeigt jedoch, dass über den termi­no­lo­gi­schen Aspekt der Femi­ni­sie­rung von Berufs- und Funk­ti­ons­be­zeich­nungen hinaus ausge­prägte Asym­me­trien bestehen. Dies wird in folgendem Beispiel deut­lich: Rattaché(e) au Direc­teur des achats, le candidat est garant(e) de la rela­tion four­nis­seur. In einem solchen Kontext rückt, jenseits offi­zi­eller Normie­rungs­be­stre­bungen, die Frage der Ange­mes­sen­heit des Sprach­ge­brauchs zuneh­mend in den Vorder­grund. Kris­tal­li­sa­ti­ons­punkte der Debatte, die im Herbst 2017 u.a. mit der écriture inclu­sive einen neuen Höhe­punkt erfahren hat, sind viel­fach der sog. genre non marqué und der accord.

Semi­nario interno 16.03.2018

Carlota del Amo (Penguin Random House Grupo Edito­rial; Univ. Pompeu Fabra):

De la comu­ni­cación de producto a la comu­ni­cación corpo­ra­tiva

14.00 a 19.00; D2.0.030; entrada “C”)

Gast­vor­trag 13.03.2018 - 18.15 Uhr

Es freut uns sehr, dass Herr Prof. Dr. Andreas P. Müller am Dienstag, den 13. März 2018 einen Gast­vor­trag zum Thema „Mehr­spra­chig­keit in der Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­tion – roma­nis­ti­sche Perspek­tiven“ halten wird. Der Gast­vor­trag findet im Rahmen des Lingu­is­tik­zir­kels des Depart­ments für Fremd­sprach­liche Wirt­schafts­kom­mu­ni­ka­tion um 18.15 Uhr in Raum D2 2.228 statt.

Abstract

3.Didak­tiktag

08.03.2018 09:00 – 16:00 Uhr

Interner Work­shop des Insti­tuts für Roma­ni­sche Spra­chen mit Fokus auf didak­ti­schen Konzepten und Akti­vi­täten für die LV Wirt­schafts­kom­mu­ni­ka­tion I, II und III Fran­zö­sisch, Italie­nisch und Spanisch.

Neue Akti­vi­täten im refle­xi­ons­ge­lei­teten Fach­spra­chen­un­ter­richt durch landes­kund­liche Schwer­punkte (Cham­pa­gner), Gami­fi­ca­tion (zur Förde­rung der münd­li­chen Kommu­ni­ka­tion und Wort­schatz­er­wei­te­rung) oder Rollen­spiele (zur Vermitt­lung von Soft Skills in der Fremd­sprache).

Univer­sität trifft Schule



02.03.2018

El grupo 8c del “Gymna­sium/Real­gym­na­sium Alt Erlaa (GRG 23)” asiste a una clase de Español de los Nego­cios (“Wirt­schafts­kom­mu­ni­ka­tion Spanisch 3”).

Confe­rencia



Dipl.Ing. Gernot Schlögl (Consultor y empre­sario):

Hacer nego­cios en países hispano­h­ab­lantes: aspectos lingüísticos y cultu­rales

1 de marzo de 2018, 11.00 - TC.4.03

Semi­nario interno 23.02.2018

Inma­cu­lada Martínez (Centro Inter­na­cional de Estu­dios Supe­riores del Español (CIESE-­Co­millas):

Los estilos de apren­di­zaje y su impli­cación en la didáctica de ELE

23 de febrero (14.00 a 19.00; D2 0.030; entrada “C”)

Diskus­si­ons­ver­an­stal­tung 01.02.18 - fran­zö­si­sche Botschaft

Die fran­zö­si­sche Botschaft in Öster­reich lädt alle inter­es­sierten Studie­renden herz­lich zu einer Diskus­si­ons­ver­an­stal­tung in der Botschaft ein. Die Veran­stal­tung findet am 01.02.2018 statt und behan­delt das Thema: „Muss ein Staat im Kampf gegen den Terror ein Staat im Ausnah­me­zu­stand sein?“.

Einla­dung und nähere Infor­ma­tionen

Internes Seminar 02.12.2017

Dr. Gerhard Edel­mann: La termi­nología del Derecho Laboral II

Zeit: 11.03.2017 -  09:00 - 17:00 Uhr

Ort: WU, Gebäude D2, Semi­nar­raum D2.0.382

(in Koope­ra­tion mit der Arbeits­gruppe Rechts- und Wirt­schafts­sprache des Öster­rei­chi­schen Über­s­et­zer­ver­bands)

Confe­rencia

Dr. Carlos Puente

(Econo­mista - Abogado, Profesor Invi­tado, Analista Político y Económico)

"ECONOMÍAS EMER­GENTES LATI­NO­AME­RI­CANAS EN EL G-20"

30 de noviembre de 2017

17.00 - TC.5.01

Semi­nario interno

Inma­cu­lada Álvarez Aguilar (Deloitte – Austria)

“El proceso de selección de personal desde la práctica”

29 de noviembre de 2017, 13.00 – 18.00                                                                     D2.2.228

Rencon­tres écono­mi­ques

14ème Rencontre écono­mique 

Rencontre excep­ti­on­nelle – en alle­mand / in deut­scher Sprache

Mitt­woch, 22.11.2017, 16.00 – 18.00 Uhr, Teaching Center TC.0.04 Festo Hörsaal

Seine Exzel­lenz, Herr François Sain­t-­Paul, Botschafter der Repu­blik Frank­reich in Öster­reich, spricht zum Thema

„Öster­reich, Frank­reich und die Euro­päi­sche Union: Was können wir gemeinsam errei­chen?“

Mit einem Beitrag von Frau Claire Thir­rio­t-K­want, der Leiterin der Wirt­schafts­ab­tei­lung der Fran­zö­si­schen Botschaft in Wien

Nähere Infor­ma­tionen

Rück­blick:

 WUtv Video, Fran­zö­si­sche Botschaft in Wien

Video

Confe­rencia

Richard Prem (Prem Consul­ting e.U.):

Para­guay - ¿un país para hacer nego­cios?

19 de octubre de 2017

16.30 – 18.00

TC.3.12

JEFE-Vi 2017

I Jornadas de Español para Fines Específicos de Viena (JEFE-Vi)

Erste spani­schen Fach­spra­chen­kon­fe­renz an der WU Wien

Das Institut für Roma­ni­sche Spra­chen der WU Wien orga­ni­siert zusammen mit der Spani­schen Botschaft in Wien (Bildungs­ab­tei­lung für die Schweiz und Öster­reich/Consejería de Educación de Suiza y Austria) und dem öster­rei­chi­schen Spanisch­leh­rer­ver­band (AAPE) am 13. und 14. Oktober 2017 die erste spani­sche Fach­spra­chen­kon­fe­renz an der WU Wien: „I Jornadas de Español para Fines Específicos de Viena (JEFE-Vi)“.

Die Konfe­renz, die theo­re­ti­sche und prak­ti­sche Heraus­for­de­rungen der spani­schen Fach­spra­chen­for­schung aufgreifen soll, ist sowohl als Diskus­si­ons- und Infor­ma­ti­ons­platt­form im Bereich der Fach­spra­chen­for­schung wie auch als inter­na­tio­nales Forum für den Erfah­rungs­aus­tausch im Bereich des Fach­spra­chen­un­ter­richts konzi­piert.

Die Schwer­punkt­themen sind:

  • Diskurs­ana­lyse

  • Kultu­relle und kultur­wis­sen­schaft­liche Aspekte

  • Lexi­ko­logie und Lexi­ko­gra­phie

  • Fach­spra­chen­un­ter­richt und Curri­cu­lum­ent­wick­lung

Nähere Infor­ma­tionen 

Rencon­tres écono­mi­ques

13ème Rencontre écono­mique 
Mercredi, le 7 juin 2017, 16 h 00 - 18 h 00, TC.0.01 ERSTE Hörsaal

« Sanofi – Un leader mondial de la santé »
par Mme Sabine Radl, Présiden­te-­Di­rectrice Générale de l’entre­prise Sano­fi-A­ventis en Autriche

[Voir l'affiche]

WIKO Spanisch I & II

Studen­ten­Innen von Lehramt Spanisch (Fach­di­dak­tik- berufs­be­zo­gene Kommu­ni­ka­tion) an der Univer­sität Wien besu­chen am 30. Mai und 1. Juni 2017 die Lehr­ver­an­stal­tungen Wirt­schafts­kom­mu­ni­ka­tion Spanisch I und II.

2. Didak­tiktag

19.05.2017 09:00 – 16:00 Uhr

Interner Work­shop mit Präs­en­ta­tionen und Round tables der Insti­tutsan­ge­hö­rigen aus den Spra­chen Fran­zö­sisch, Italie­nisch und Spanisch.

Zur Weiter­ent­wick­lung der Kompe­tenzen in der forschungs­ge­lei­teten Lehre liegt diesmal der Fokus auf der Lexi­ko­logie, und zwar der Verwen­dung von Wörter­büchern. Die metho­do­lo­gi­schen Aspekte umfassen neue Krea­ti­vi­täts­tech­niken, team­bil­dende Akti­vi­täten und Einsatz­mög­l­ich­keiten von E-Le­arning im Fremd­spra­chen­un­ter­richt; in Round tables werden münd­liche Produk­tion, Lese­texte und verschie­denen Prüfungs­for­mate disku­tiert.

Work­shops für Studenten und Dozenten

Dr. Jordi Martí (Univ. de Barce­lona):

10 de mayo, 14.00 a 18.00; TC 5.18: “Para entender las páginas de bolsa II”

12 de mayo, 9.00 a 13.00: TC 3.12: “Hacer nego­cios en España”

Internes Seminar 10.03. - 11.3.2017

Dr. Gerhard Edel­mann: La termi­nología del derecho laboral

Zeit: 10.03.2017 16.00 - 20:00 Uhr

        11.03.2017  09:00 - 17:00 Uhr

Ort: WU, Gebäude D2, Semi­nar­raum D2.0.382

(in Koope­ra­tion mit der Arbeits­gruppe Rechts- und Wirt­schafts­sprache des Öster­rei­chi­schen Über­s­et­zer­ver­bands)

Interne Semi­nare

Dr. Jordi Martí (Univer­sitat de Barce­lona)

2 de marzo; 14.00 – 18.00 (D2.0.342): Docu­mentos comer­ciales

3 de marzo: 14.00 – 18.00 (D2.0.342): Para entender las páginas de bolsa

Vortrag Dr. Jordi Martí

Dr. Jordi Martí (Univer­sitat de Barce­lona)

La situación de la economía cata­lana en su contexto político-económico

2 de marzo

11.00 -12.00 (TC 2.03)

Incontri econo­mici & cultu­rali

Mitt­woch 11. Januar 2017, ab 16 Uhr, Foyer Execu­tive Academy, Buil­ding EA (WU Wien)

Stefano Alle­grini, Diret­tore gene­rale degli studi Koiné (Lucca, Firenze, Bologna)

• 16.00-17.30 Uhr Made-in-I­taly & miti: l’Italia in … Vespa

• 18.00 Uhr Degus­ta­zione di vini italiani

Nähere Infor­ma­tionen finden Sie hier.

Didak­ti­k-Tag des Insti­tuts für Roma­ni­sche Spra­chen

25. November 2016 von 09.00- 17.00 Uhr

Interner Work­shop mit Präs­en­ta­tionen und offenen Diskus­si­ons­runden der Insti­tutsan­ge­hö­rigen aus den Spra­chen Fran­zö­sisch, Italie­nisch und Spanisch.

Von Kolle­gInnen wurden für Kolle­gInnen neue Lehr­ver­an­stal­tungs­kon­zepte, Tande­m-­Le­arnin­g-Out­puts und die Fehler­be­wer­tung durch Fremd- und Mutter­sprachler in Sinne der forschungs­glei­teten Lehre präs­en­tiert; der Stel­len­wert der Gram­matik wurde disku­tiert und Krea­ti­vi­täts­tech­niken und E-Le­arnin­g-Ak­ti­vi­täten für Bridging Courses und Wikos wurden vorge­stellt.

12ème Rencontre écono­mique

le 9 novembre 2016 à 16 h 00, salle TC.4.27, avec              M. François-Xa­vier d'Aligny, ERSTE Group Bank AG, Conseiller du Commerce Extérieur de la France (CCEF) (Section Autriche),

titre de la conférence : « La situa­tion des banques en Autriche + CEE »

Voir l'affiche

Internes Seminar – 04.11.2016

Isabel Pérez Torres

Asesora de Educación de la Emba­jada de España en Austria

La enseñanza de lengua y contenido en ENE

Hora: 9.00 a 13.00

Lugar: D2.2.228

Made-in-I­taly & nomi di marche. Italianità e italia­niz­za­zione

19. Oktober 2016 - 14:00 Uhr

LUOGO/ORT:
Wirt­schafts­uni­ver­sität, Foyer Execu­tive Academy
Welt­han­dels­platz 1, Buil­ding EA, 1020 Vienna

Auf Italie­nisch und Deutsch:

Con/mit Univ.-Prof. Dr. Martin Schreier (Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien)

Dr. Antonio Ventresca (Isti­tuto Commercio Estero Vienna) e

Dr. Sigrid Musel­mann (Katho­li­sche Univer­sität Eich­stät­t-In­gol­stadt)

Internes Seminar - 08.10.2016

Dr. Gerhard Edel­mann: Termi­nología Bancaria

Zeit: 9:00 – 17:00

Ort: Semi­nar­raum D2.0.038

(in Koope­ra­tion mit der Arbeits­gruppe Rechts- und Wirt­schafts­sprache des Öster­rei­chi­schen Über­s­et­zer­ver­bands)

Univer­sität trifft Schule (04.10.2016)

El grupo 8a/b del “Gymna­sium/Real­gym­na­sium Alt Erlaa (GRG 23)” asiste a una clase de Español de los Nego­cios (“Wirt­schafts­kom­mu­ni­ka­tion Spanisch 3”).

Vortrag

Más que fresas y naranjas: Las relaciones comer­ciales entre Austria y España

Confe­rencia de Inés Carpio San Román, Conse­jera Económica y Comer­cial de la Emba­jada de España en Austria y en Eslovenia

Fecha: 4 de octubre, 11.00-12.00

Lugar: T.C. 3.05 (Teaching Center)

 

26. September - Inter­na­tio­naler Tag der Spra­chen

Das Depart­ment für Fremd­sprach­liche Wirt­schafts­kom­mu­ni­ka­tion bietet anläss­lich des Inter­na­tio­nalen Tages der Spra­chen Schnup­per­kurse in jene Spra­chen an, die an der WU gelernt werden können. Neben Studie­renden haben auch WU-An­ge­hö­rige und WU Alumni Club­-­Mit­glieder an diesem Tag die Gele­gen­heit, verschie­dene Spra­chen kennen­zu­lernen und sich im Spre­chen erster Wörter und Sätze zu versu­chen.

Datum: Montag, 26. September 2016

Uhrzeit: 10.00–17.00 Uhr

Ort: Campus WU, Gebäude TC, Hörsäle (60-U): TC.3.01 und TC.3.21

Die Auswahl ist groß: Von 10.00 bis 16.00 Uhr werden Schnup­per­kurse in Arabisch, Bosni­sch-Kroa­ti­sch-­Ser­bisch, Fran­zö­sisch, Italie­nisch, Polnisch, Rumä­n­isch, Russisch und Spanisch ange­boten. In prak­ti­schen 45-mi­nü­tigen Kursen werden die Inter­es­sierten an erste Wörter und Sätze in der neuen Sprache heran­ge­führt. Anschlie­ßend bleibt auch Zeit für Fragen.

Da es an der WU mitt­ler­weile viele Kolle­ginnen gibt, die nicht Deutsch spre­chen, bieten wir einen Schnup­per­kurs "Deutsch als Fremd­sprache" an, um mögl­ichst viele zu moti­vieren, viel­leicht doch einen Deutsch­kurs zu besu­chen. Für Englisch bieten wir eine Einfüh­rung in die Fach­sprache Wirt­schaft an: "English - Intro­duc­tion to Econo­mics".

Die Teil­nahme an den Schnup­per­kursen ist kostenlos und unver­bind­lich. Es ist keine Regis­trie­rung nötig, alle Inter­es­sierten sind herz­lich will­kommen. Die Hörsäle bieten Platz für 60 Personen, sollten darüber hinaus Inter­es­sierte kommen, ersu­chen wir vorab schon um Verständnis, dass wir maximal 60 Personen pro Schnup­per­kurs zulassen dürfen.

Programm

ALA 2016

SERATA ITALIANA am 18. April

Am Montag, 18. April 2016 um 18 Uhr präs­en­tiert das Institut für Roma­ni­sche Spra­chen der WU Wien in Zusam­men­ar­beit mit dem Italie­ni­schen Kultur­in­stitut

Italy: Love it or leave it

(Italien/Deutsch­land, 2011)

Regie: Gustav Hofer und Luca Ragazzi

Dauer: 75 Minuten

Italie­ni­sche Origi­nal­fas­sung mit deut­schen Unter­ti­teln (ital. OmdU)

Luca und Gustav sind zwei junge Männer, die in letzter Zeit zusehen mussten, wie immer mehr ihrer gleich­alt­rigen Freunde Italien Rich­tung Berlin, London, Barce­lona verließen ...

In Anwe­sen­heit der Regis­seure Gustav Hofer und Luca Ragazzi.

Dopo la proie­zione discus­sione sull’Italia d’oggi tra il pubb­lico e i registi.

In conclu­sione bevande e snacks italiani.

ORT & ZEIT

Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien

Foyer der Execu­tive Academy

Welt­han­dels­platz 1/Gebäude EA

1020 Wien

Montag, 18. April 2016, 18 Uhr

Mehr Infor­ma­tion zum Film

http://www.italyl­ovei­tor­leave.it/

https://www.youtube.com/watch?v=NnyFhSi5tPc

Confe­rencia

Carlos Puente Martín
(agre­gado comer­cial de España en Moscú, repre­sen­tante de España en la Comisión Europea, analista económico, profesor invi­tado en varias univer­si­dades)
"La España de hoy - situación y perspec­tivas económicas"
el jueves, 25 de febrero, a las 11.00 en la sala TC.5.03)

Wirt­schafts­se­minar am 3. und 4. März 2016

Sind die Ungleich­heiten unan­nehmbar?»
In Zusam­men­ar­beit mit dem Institut français d'Autriche und der Fran­zö­si­sch-Öst­er­rei­chi­schen Handels­kammer orga­ni­siert die „classe prépara­toire" (Vorbe­rei­tungs­klasse für fran­zö­si­sche Elite­hoch­schulen) des Lycée français in Wien am 3. und 4. März 2016 ein Wirt­schafts­se­minar zum Thema: «Sind die Ungleich­heiten unan­nehmbar?»  Mehr...

Incontri EconomiciItalo-Austriaci

Incontri Econo­mici Italo-Aus­triaci

am 17. März 2015 um 17.30 Uhr im Foyer der WU Execu­tive Academy

Inte­gra­zione degli stra­nieri in CNH Indus­trial Öster­reich: Espe­ri­enza perso­nale e stra­tegia aziendale- Giuseppe Prandi" (Human Resources Director CNH Indus­trial Öster­reich)