Vorlesen

Studium

Dem Leit­bild „Kompe­tenz in der Wirt­schafts­kom­mu­ni­ka­tion vermit­teln und opti­mieren“ folgend, widmet sich auch das Institut für Roma­ni­sche Spra­chen in seinen Lehr­ver­an­stal­tungen den folgenden Berei­chen:

  • Kommu­ni­ka­tive Kompe­tenz: Text­pro­duk­tion und -rezep­tion, Verhand­lungen, Präs­en­ta­tionen

  • Fach­sprach­liche Kompe­tenz: Termi­no­logie ausge­wählter Bereiche, wie z.B. Außen­wirt­schaft, Finanz­märkte, Marke­ting etc.

  • Inter­kul­tu­relle Kompe­tenz: Kennt­nisse anderer Kultur- und Wirt­schafts­räume sowie Stra­te­gien im Umgang mit diesen

Alle drei Bereiche stehen auf dem Funda­ment der allge­mein­sprach­li­chen Kompe­tenz.