Vorlesen

Studium

Dem Leitbild „Kompetenz in der Wirtschaftskommunikation vermitteln und optimieren“ folgend, widmet sich auch das Institut für Romanische Sprachen in seinen Lehrveranstaltungen den folgenden Bereichen:

  • Kommunikative Kompetenz: Textproduktion und -rezeption, Verhandlungen, Präsentationen

  • Fachsprachliche Kompetenz: Terminologie ausgewählter Bereiche, wie z.B. Außenwirtschaft, Finanzmärkte, Marketing etc.

  • Interkulturelle Kompetenz: Kenntnisse anderer Kultur- und Wirtschaftsräume sowie Strategien im Umgang mit diesen

Alle drei Bereiche stehen auf dem Fundament der allgemeinsprachlichen Kompetenz.