Vorlesen

Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens

Die Lehrveranstaltung soll Studierende mit den notwendigen Grundkenntnissen für das Verfassen einer akademischen Arbeit vertraut machen. Dabei werden vor allem drei Schwerpunkte verfolgt:

  • Die Lehrveranstaltung soll die Studierenden befähigen, ein relevantes und bearbeitbares Thema zu erkennen und abzugrenzen.

  • Des Weiteren sind die Studierenden nach Abschluss der Lehrveranstaltung in der Lage, ein Thema in Form eines überzeugenden Proposals sowohl ausreichend zu konkretisieren (Zielsetzung, Forschungsfrage, Vorgehensweise) als auch Themenrelevanz und geplante Vorgehensweise überzeugend zu argumentieren.

  • Ein dritter Schwerpunkt liegt auf der eigentlichen wissenschaftlichen Arbeitsweise. Die Studierenden werden mit moralischen, technischen, formalen und stilistischen Anforderungen an das wissenschaftliche Arbeiten vertraut gemacht.

  •  

Je nach Wunsch besteht auch die Möglichkeit der Diskussion methodischer Gesichtspunkte.

Neben der Vermittlung dieses "Grundrüstzeugs" ist auch der kommunikative Austausch unter den Studierenden erfahrungsgemäß von Wert und wird in der Veranstaltung entsprechend gefördert.

LV 0558 (WS 2019/20)