Vorlesen

Account Management

Die Anmeldung zu einer Rechner-Sitzung erfolgt grundsätzlich mittels WU-Account.

Alle Daten liegen auf einem zentralen NFS-Server, auf dem für alle BenutzerInnen ein Verzeichnis (das jeweilige HOME-Verzeichnis) angelegt wird. Alle NutzerInnen haben von jedem beliebigen Rechner in den Workstation-Räumen Zugriff auf ihr HOME-Verzeichnis.

Folgende Personengruppen sind zur Anmeldung berechtigt und in der Regel bereits freigeschaltet:

  1. Dauerhaft alle MitarbeiterInnen der WU, die einen gültigen WU-Account besitzen. Im Falle eines neuen WU-Accounts (z.B. bei neuen MitarbeiterInnen) ist die Anmeldung erst ab dem Folgetag der Freischaltung des Accounts möglich.

  2. Studierende, die für die folgenden Programme bzw. Lehrveranstaltungen angemeldet sind:

    • BaWiSo - Studienzweig Wirtschaftsinformatik - StudienplanpunktWirtschaftsinformatik

    • BaWiSo - Studienzweig Wirtschaftsinformatik - Spezielle Betriebswirtschaftslehre

    • Master Information Systems

    • Master Wirtschaftsinformatik

    • Master Supply Chain Management

    • Betriebliche Informationssysteme 2

  3. Studierende, die sich für eine LV angemeldet haben, die in einem der Workstation-Räume stattfindet, auch wenn diese nicht der Wirtschaftsinformatik zugeordnet ist.

Die Freischaltung der Studierenden-Accounts erstreckt sich bis zum Ende des aktuellen Semesters (also ggf. auch über die LV-Dauer hinaus). Zusätzlich können Studierende registriert werden, die nicht den oben genannten Gruppen zuzuordnen sind (z.B. Studierende, die am Department für Informationsverarbeitung und Prozessmanagement eine Masterarbeit schreiben und keine LV-Anmeldung mehr haben, aber Zugriff im Workstation-Raum benötigen). Dazu wenden sich die jeweiligen BetreuerInnen ihrer Masterarbeit (!) bitte an Peter Cilek (peter.cilek@wu.ac.at). Aus Kapazitätsgründen können wir Studierende aus anderen Bereichen leider nicht frei schalten.

Bei kurzfristigen Registrierungen bitte beachten: Die Anmeldelisten werden regelmäßig synchronisiert, so dass eine Freischaltung spätestens am Folgetag erfolgt.