Vorlesen

Jean Monnet Programme

Die WU ist Partnerin des Jean Monnet Netzwerk-Programms „Services of General Interest in the EU: A Citizens’ Perspective on Public versus Private Provision – EUsers“ (2014 – 2017)

In Zusammenarbeit mit den Partneruniversitäten Università degli Studi di Milano (Italien, Projektleitung), Ǻbo Akademi University School of Business and Economics (Finnland), University of Greenwich (Vereinigtes Königreich), Universität Leipzig (Deutschland), Université de Rouen (Frankreich), beteiligt sich die WU am Jean Monnet Netzwerk-Programm EUsers. Dieses Netzwerk bildet den Rahmen für innovative Lehre und angewandte Forschung sowie einer grundsätzlichen Auseinandersetzung mit Dienstleistungen aus allgemeinem Interesse aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union.

Die WU trägt vor allem durch Lehr- und Forschungsaktivitäten zum Netzwerk-Programm bei. Koordiniert wird das Projekt auf Seite der WU von Thomas Kostal und Gabriel Obermann

Detaillierte Informationen und Kontaktdaten aller Partner und Partnerinnen finden Sie auf der EUsers-website:  users.unimi.it/eusers/

Seminarreihe

22. März 2017 - 16.00 bis 19.00 Uhr

Vortragende:

Prof. Dr. Ulf Papenfuß, Public Management & Public Policy, Zeppelin Universität

Dr. Stephan Leixnering, Forschungsinstitut für Urban Management und Governance, WU Wirtschaftsuniversität Wien

Thema:

Public Corporate Governance und Beteiligungsmanagement in Deutschland und Österreich: Problemfelder und Reformvorschläge sowie Perspektiven für Studierende

Ort:

WU Wien, Department Volkswirtschaft, Raum D4.2.008