Vorlesen

WUtv Video Detailansicht

WU matters. WU talks. Die Macht der Sprache(n): Auf Spurensuche in Wirtschaft und Kultur

WU matters. WU talks. Die Macht der Sprache(n): Auf Spurensuche in Wirtschaft und Kultur

TitelInformation
WU matters. WU talks. Die Macht der Sprache(n): Auf Spurensuche in Wirtschaft und KulturOrt: Campus WU, Gebäude LC
Link: https://www.wu.ac.at/wutv/show/clip/wu-matters-wu-talks-die-macht-der-sprachen-auf-spurensuche-in-wirtschaft-und-kultur/
Datum: 16.01.2018

Public Lecture des Departments für Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation

Sprache ist unser zentrales Verständigungsmedium. Menschliche Kommunikation – sei es in Gesprächen, schriftlichen Medien oder auch virtuell im Netz – realisiert sich in und durch Sprache, wobei Form und Inhalt nicht voneinander zu trennen sind. Sprache leistet dabei stets mehr, als nur Information zu vermitteln.

Sprache bzw. Kommunikation gestaltet Beziehungen, inszeniert soziale, institutionelle und kulturelle Identitäten und beeinflusst die Wahrnehmung von Sachverhalten. All dies macht Sprache(n) und deren (solide) Beherrschung zu einem besonders wirkungsvollen Werkzeug, im Alltag ebenso wie in der Fach- und Wirtschaftskommunikation, und auch über kulturelle Grenzen hinweg.

Im Rahmen des Vortrags zeigen wir an verschiedenen Beispielen – z. B. aus der face-to-face-Kommunikation, den Massenmedien, der Werbung und PR – welche Macht von Sprache(n) ausgeht und wie sie in der und durch die Wirtschaft (aus)genützt wird.

Vortragende:
Univ.Prof. Dr. Gerlinde Mautner, Institut für Englische Wirtschaftskommunikation, WU

Univ.Prof. Dr. Nadine Thielemann, Institut für Slawische Sprachen, WU

Moderation:
Univ.Prof. Dr. Martin Stegu,
Institut für Romanische Sprachen, WU