Ansicht auf die oberen Stockwerke vom Erdgeschoss des TC Gebäudes aus gesehen

WUtv Video Detailansicht

Video

Commitment and Coherence: Schlussfolgerungen der Ex-Post- Evaluierung des 7. EU Forschungsrahmenprogramms

Titel Information
Commitment and Coherence: Schlussfolgerungen der Ex-Post- Evaluierung des 7. EU Forschungsrahmenprogramms Ort: Campus WU Wien
Link: https://www.wu.ac.at/wutv/show/clip/20160122-symefe
Adresse zum Einbetten: https://player.vimeo.com/video/153472974?autoplay=1
Datum: 22.01.2016

Um die Wirksamkeit und Effizienz des weltweit größten Forschungsprogrammes zu evaluieren, wurde eine internationale Gruppe von Experten und Expertinnen eingesetzt. Mit der Redaktion wurde André Martinuzzi von der WU-Wien betraut. Er hat gemeinsam mit der Vorsitzenden der Evaluierungsgruppe, Louise O. Fresco, Präsidentin der Wageningen Universität und Research Centres am 20. November 2015 den Endbericht der Ex Post-Evaluierung an EU Forschungskommissar Carlos Moedas übergeben.

Vor diesem Hintergrund organisierte die Österreichische Plattform für Forschungs- und Technologiepolitikevaluierung gemeinsam mit der WU-Wien, dem BMWFW und der FFG eine hochrangig besetzte Veranstaltung, in der die Schlussfolgerungen für die weitere Entwicklung der europäischen Forschung diskutiert wurden.

Dabei standen folgende Fragen im Mittelpunkt:

Welche Wirkungen hatte das 7. Forschungsrahmenprogramm auf wissenschaftliche Exzellenz,

Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit, das europäische Forschungs- und Innovationssystem, sowie

auf Gesellschaft und Umwelt? Wie können die Empfehlungen der Evaluierungsgruppe am besten

umgesetzt werden? Welche Konsequenzen ergeben sich für Forschung, Entwicklung und Innovation

in Österreich?