Vorlesen

WIR.tschaft

Einreichung von Aufsätzen zum Wettbewerb WIR.tschaft in der Krise

Die Corona-Krise verändert die Wirtschaft. Deshalb lädt das Institut für Wirtschaftspädagogik an der WU Wien - gefördert durch die Erste Group Bank AG - Jugendliche im Alter von 10 bis 19 Jahren ein, ihre eigenen Erfahrungen und Beobachtungen zu einzelnen oder mehreren Auswirkungen der Corona-Krise in Form eines Aufsatzes im Ausmaß von zwei bis maximal fünf A4-Seiten einzureichen.

EINE DIESER FRAGEN SOLL BEANTWORTET WERDEN
  • Welche wirtschaftlichen Zusammenhänge sind für dich in der Krise sicht- und spürbar geworden? Wodurch sind sie sicht- und spürbar geworden, wie lassen sie sich beschreiben?

  • Welche Auswirkungen der Corona-Krise nimmst du auf einen bestimmten Bereich der Wirtschaft oder auf verschiedene Bereiche der Wirtschaft wahr? Wie lassen sich diese Auswirkungen beschreiben? Welche Wirtschaftsteilnehmer (Haushalte, Unternehmen und Staat) sind betroffen – direkt oder zumindest indirekt?

  • Mit welchen Maßnahmen kann die Wirtschaft – oder auch nur einzelne Bereiche der Wirtschaft – unterstützt werden, um die Krise bewältigen zu können? Weshalb hält man diese Maßnahmen für wirksam – was spricht dafür, was vielleicht dagegen?

  •  

AUSZEICHNUNG DER BESTEN BEITRÄGE

Die besten Aufsätze werden

  1. mit einem Geldpreis prämiert und

  2. sowohl online als auch in Printform als Buch veröffentlicht.

  3.  

Außerdem werden die Autorinnen und Autoren der besten Aufsätze zu einer Preisverleihungsfeier eingeladen.

HABEN WIR DEIN INTERESSE GEWECKT?

Dann mach' dich an die Arbeit und schreib' deinen Aufsatz zu einer der genannten Fragestellungen. Diesen lädst du dann bis spätestens 31. Oktober 2020 mit dem untenstehenden Formular hoch.

Wir freuen uns schon auf deine Einreichung!

Lade hier bitte deinen Beitrag im pdf-Format und unter der Bezeichnung NACHNAME_Vorname.pdf hoch.
Gib hier bitte deinen Namen als Autorin bzw. Autor ein.
Gib hier bitte dein Alter in Jahren ein.
Gib bitte ein, welche Schule du besuchst bzw. wo du deine Ausbildung absolvierst.
Wenn du als Autorin bzw. Autor nach dem 31. Oktober 2002 geboren wurdest, bitte als Zustimmung auch den Namen eines Erziehungsberechtigen eingeben.
Bitte gib hier eine eMail-Adresse an, unter der wir dich kontaktieren können.
Hiermit bestätige ich, dass ich den hochgeladenen Aufsatz selbständig verfasst habe.
Ich nehme zur Kenntnis und willige ein, dass die hier angeführten personenbezogenen Daten, die ich bzw. ich für mein Kind im Zuge der Einreichung zum Wettbewerb angebe, vom Institut für Wirtschaftspädagogik der WU Wien zum Zweck der Kontaktaufnahme im Rahmen des Wettbewerbs WIR.tschaft in der Krise gespeichert und verarbeitet werden. Die Einwilligung erfolgt freiwillig. Ich kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon nicht berührt wird. Einen etwaigen Widerruf kann ich jederzeit mittels E-Mail an wipaed@wu.ac.at erklären. Ich habe jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch sowie ein Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde nach Maßgabe gesetzlicher Bestimmungen.
ZUR WEITEREN VORGEHENSWEISE

Nach Ende der Einreichfrist bewertet eine Jury unter Berücksichtigung des Alters der Autorin bzw. des Autors, welche Aufsätze eine oder mehrere Fragen aus den oben angeführten Punkten am besten behandeln.

Die Beurteilung orientiert sich vor allem an

  • Wie klar und verständlich sind die Ausführungen?

  • Wie genau gehen die Autorin bzw. der Autor auf die Frage(n) ein?

  • Wie anschaulich sind konkrete Beispiele, wie gut nachvollziehbar sind die Argumente?

  • Wie sehr identifiziert sich die Autorin bzw. der Autor mit dem Thema?

  •  

Fragen zu diesem Wettbewerb richte bitte an das Institut für Wirtschaftspädagogik unter wipaed@wu.ac.at oder lade dir den Flyer WIR.tschaft in der Krise runter.